Kiesewetter, Strack-Zimmernmann, Hofreiter: Sicherheitsrisiko Deutschland !

Hausdurchsuchung wegen Habeck-Witz !

Cannabis-Gesetz - Was steht drin ?


Deutschland absurd: Umsturzpläne mit AfD-Beteiligung ?
#1
     
Deutschland absurd: Umsturzpläne mit AfD-Beteiligung ?


[Bild: prinz_heinrich_xiii_reuss_700-696x398.jpg]
Strohmann oder Staatsfeind? – Als Heinrich XIII Prinz Reuss zu Köstritz am frühen Morgen des 7. Dezember 2022 festgenommen wurde, war praktischerweise ein Pressefotograf zur Stelle.

Von MANFRED ROUHS | Seit der bundesrepublikanischen Staatsgründung im Jahr 1949 wird in Deutschland das Aufkommen politischer Opposition mit Geheimdienstmethoden verhindert. Sobald sich Menschen in einem Raum oder auf der Straße versammeln, um eine Alternative zu den herrschenden politischen Kräften herauszubilden, gesellen sich bezahlte Agenten zu ihnen, deren Aufgabe darin besteht, das Unternehmen in Misskredit zu bringen oder sogar verbotsreif zu machen.

Das ist bei der AfD nicht anders als zuvor bei den Republikanern und der NPD. Auf politische Inhalte kommt es dabei nicht an. Falls die nicht passend verfassungsfeindlich sind, werden sie passend gemacht.

Im Mittelpunkt der aktuellen Verschwörung stehen Heinrich XIII Prinz Reuss zu Köstritz, der Eigentümer des Jagdschlosses Waidmannsheil bei Bad Lobenstein in Thüringen ist, und die ehemalige AfD-Bundestagsabgeordnete und Richterin am Landgericht Berlin Birgit Malsack-Winkemann. Die beiden seien führende Köpfe eines deutschlandweiten Netzwerkes, das einen bewaffneten Umsturz geplant habe, meint die zuständige Staatsanwaltschaft. Die „Bild“-Zeitung bilanziert am 7. Dezember 2022 den großen Schlag der wackeren Staatsorgane gegen die rechte Bedrohung:

„Seit den frühen Morgenstunden gehen Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) und Spezialeinheiten wie die GSG 9 und mehrere SEK bundesweit gegen die sogenannte Reichsbürger-Szene vor. Unter dem Decknamen Soko ‚Schatten‘ durchsuchen rund 3000 Einsatzkräfte 137 Objekte von 52 Beschuldigten. Es soll 25 Festnahmen gegeben haben.“

Zu den Festgenommenen gehören mehrere AfD-Mitglieder. Falls die Geheimdienste gute Arbeit geleistet haben und das ganze Terrorkonstrukt nicht zeitnah als absurd entlarvt wird und in sich zusammenbricht, dürfte jetzt der Aufnahme der AfD in die „Verfassungsschutzberichte“ des Bundes und der Länder nichts mehr im Wege stehen. Da helfen auch die angekündigten Parteiausschlussverfahren nichts, denn die kommen zu spät und können als taktisches Manöver abgetan werden.

Im digitalen Zeitalter ist die bloße Planung eines bewaffneten Umsturzes leicht und ohne Verletzungsrisiken inszenierbar. Im Schloss des Prinzen werden gewiss ein paar alte Jagdflinten herumstehen, das sollte für den Nachweis der Bewaffnung ausreichen. Alles weitere wird in geschlossenen Chatgruppen erledigt. Etwas Schwadronieren hier, ein paar Kraftworte und Verwünschungen dort – schon steht der Umsturzplan, so absurd er auch sein mag. Für Durchsuchungen, Festnahmen und gewiss auch einige Verurteilungen reicht es allemal.

Bemerkenswert ist, wie dick im Falle der AfD jetzt aufgetragen wird.

Bei der NPD hatte sich der „Verfassungsschutz“ noch mit Verbalradikalismen begnügt, die von führenden Parteifunktionären, die V-Leute der Behörde waren, auf geduldiges Papier aufgeschrieben wurden. Die letzte politische Partei, der in Deutschland Umsturzpläne nachgewiesen werden konnten, war die Sozialistische Reichspartei (SRP), die vom Ersten Senat des Bundesverfassungsgerichtes 1952 verboten wurde. Ihr Vorsitzender Dr. Fritz Dorls war V-Mann des „Verfassungsschutzes“. Um ein reibungsloses Verbotsverfahren sicherzustellen, beauftragte Dorls einen Geheimdienstkollegen mit der rechtlichen Vertretung der Partei vor dem Bundesverfassungsgericht: Der V-Mann und Rechtsanwalt Dr. Rudolf Aschenauer machte Nägel mit Köpfen und ließ die Justizposse glatt durchlaufen.

Mit Demokratie und Rechtsstaatlichkeit hatte offenbar damals wie heute keiner der verantwortlichen Akteure irgendetwas im Sinn.

Wer die politische Klasse durch die erfolgreiche Teilnahme an Wahlen herausfordert, wird als Verfassungsfeind abgestempelt und ins Visier der Geheimdienste genommen. Dabei kann es offenbar, wie wir in diesen Tagen erleben, durchaus auch brachial zugehen.

Die aktuellen Ereignisse belegen, dass sich Deutschland seit der geheimdienstlichen SRP-Verbotsinszenierung von 1952 in Sachen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit nicht von der Stelle bewegt hat. Die Verwirklichung von Demokratie bleibt damit in Deutschland eine revolutionäre Herausforderung: Ein Akt des Widerstands, der nicht mit, sondern nur gegen den etablierten Politikbetrieb möglich ist.

[Bild: mrouhs-150x150.jpg]

PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt, vierteljährlich die Zeitschrift SIGNAL herausgibt und im Internet ein Nachrichtenportal betreibt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und stellt politische Aufkleber und andere Werbemittel zur Massenverteilung zur Verfügung. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig.

Quelle: https://www.pi-news.net/2022/12/deutschl...teiligung/

Meine persönliche Meinung dazu:" Ein erneutes Possenspiel unserer Regierung. Ob Schwarz, Rot, Gelb oder Grün...ein Einheitsbrei. Alle miteinander versuchen, die einzige Partei, welche noch für das eigene Volk und das eigene Land eintritt, nämlich die einzige Alternative für Deutschland, zu diffamieren, zu verteufeln und sogar zu kriminalisieren. Dabei ist ihnen jedes noch so absurde Mittel recht. Da der Vorwurf "Rechtsextremismus" und "Neo - Nazi" etc. gegenüber der AfD und deren Wählern nicht mehr zieht und immer mehr Menschen in Deutschland merken, dass diese AfD - Verunglimpfung reine Propaganda der Altparteien war und ist, versucht man jetzt, die "unliebsame" Opposition auf andere Weise "loszuwerden". Und dabei scheint kein Mittel zu absurd, zu skurril, zu schizophren anmutend zu sein.

Jeder noch so unbedeutende Vorwand wird benutzt und aufgebauscht. In meiner Heimat sagt man:" Da wird aus aus einem Furz ein Donnerschlag gemacht. "

Wie 2018 zum Beispiel...

Der Umsturz mit dem Luftgewehr

...oder vor kurzem erst, im Oktober 2022...

Nein, keine Satire! Geplante Lauterbach-Entführung: 75-Jährige wegen Terrorverdachts festgenommen

...und auch der angebliche Sturm auf den Reichstag, 2020, welcher erstens keiner war (die "Corona - Rebellen Düsseldorf" standen mit einigen anderen Demonstranten auf der Treppe des Reichstagsgebäudes...das war alles) und zweitens von "Linken" bzw. V - Leuten erst befeuert wurde.

„Sturm auf den Reichstag“ ein Pipifax – nur drei Geldstrafen

Wenn sich ein paar Leutchen im Internet etwas Luft machen wollen über den ganzen Irrsinn, welcher von den Altparteien verzapft wird/wurde, dabei sich gegenseitig hochschaukeln und vielleicht auch etwas übertreiben, dann ist dies einen riesigen Justiz - und Polizeiaufwand wert. Wenn aber am hellichten Tag auf offener Straße Frauen und Mädchen vergewaltigt werden, harmlose, wehrlose Menschen, darunter sogar Kinder, abgeschlachtet werden, von Leuten, welche gar nicht in diesem unseren Land sein dürften, dann wird verschwiegen, vertuscht und relativiert auf Teufel komm raus.

Tja...das bestesteste Deutschland, dass es je gab,wa !?

Wer dieses "Spielchen" immernochnicht durchschaut hat, dem ist wohl nicht mehr zu helfen."

Gez. Mike
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sacharowa warnt vor "Kriegstüchtigkeit": "Für Deutschland endete das immer in Katastrophen" Klartexter 0 5 Gestern, 21:37
Letzter Beitrag: Klartexter
  Wie der „Verfassungsschutz“ den „Rechtsextremismus“ der AfD herbeizaubert Klartexter 0 16 Gestern, 20:54
Letzter Beitrag: Klartexter
  Bald in guter Gesellschaft: China, Nordkorea, Kuba, Deutschland? Klartexter 0 7 25.02.2024, 18:08
Letzter Beitrag: Klartexter
  Populistischer Ascherfreitag der AfD-Rhein-Berg Klartexter 0 15 22.02.2024, 20:46
Letzter Beitrag: Klartexter
  Realsatire aus Deutschland: FDP kritisiert Ampelkoalition Klartexter 0 10 18.02.2024, 21:07
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous