AfD Europawahlprogramm in 100 Sekunden !

Antifa, SPD und Grüne sind Verbündete !

Grundgesetz zerfaesert !


ZDF stuft Organisatoren der Kalifat-Demonstration als "rechtsextrem" ein
#1
     
Der tägliche Wahnsinn – ZDF stuft Organisatoren der Kalifat-Demonstration als "rechtsextrem" ein


29 Apr. 2024

"Schöne neue Welt" oder einfach nur der normale Irrsinn? Täglich ist man als Medienkonsument mit Meldungen aus allen möglichen Themenbereichen konfrontiert, die man vor wenigen Jahren noch als Satire verbucht hätte. Wir präsentieren hier in loser Folge eine kleine Auswahl aktueller Fälle.

[Bild: 662f77e5b480cc278e3875fd.jpg]
Aufmarsch von mehr als 1.000 Islamisten in Hamburg, 27.04.24 - © Screenshot: X/ZDF

In Hamburg ist es am Samstag zu einer bewusst provozierenden Kundgebung von Islamisten gekommen. Die Organisatoren aus dem Umfeld der islamistischen Gruppierung "Muslim Interaktiv" forderten unter anderem die Teilnehmer zu "Allahu akbar"-Rufen auf. Auf Plakaten waren Slogans wie "Deutschland = Wertediktatur" oder "Kalifat ist die Lösung" zu lesen. Die Teilnehmer skandierten: "Stoppt die Wertediktatur". Ein Redner durfte den Anwesenden ankündigen, dass, wenn "die Karten neu gemischt werden" und der "schlafende Riese erwacht", deutsche Politiker und Medien "zur Rechenschaft gezogen" würden.

https://twitter.com/i/status/1784798946830774281

Das ZDF berichtete zu der "Islamisten-Kundgebung", dass die Bundestagsfraktionen jetzt "härtere Maßnahmen" fordere. Innenministerin Faeser (SPD) beabsichtige mit "unverzüglichem, harten Handeln" zu reagieren, ohne das seitens des ZDF weitere Details zu diesbezüglichen Plänen genannt wurden. Auch berichtete die ZDF-Moderatorin nur bedingt detailliert entsprechend über das Ereignis:

"Am Wochenende hatten rund 1.000 Menschen die Einführung eines Kalifats in Deutschland gefordert und die Politik als islamfeindlich kritisiert. Die Organisatoren stehen einer vom Verfassungsschutz beobachteten rechtsextremistischen Gruppe nah."

https://twitter.com/mz_storymakers/statu...n%5Es1_c10

Der Namensnennung "Muslim Interaktiv" wurde seitens der ZDF-Reaktion anscheinend als überflüssig befunden, der Verweis auf eine "rechtsextremistische Gruppe" kann als Eigenwahrnehmung gewertet werden. In einem ausführlichen Bericht des Verfassungsschutzes aus dem Jahr 2023, betitelt mit "Islamismus und islamistischer Terrorismus", findet sich nicht einmal das Wort "rechtsextremistisch" variabel "Rechtsextremismus". Zur Gruppierung "Muslim Interaktiv" heißt es:

"So sind beispielsweise die Gruppierungen 'Realität Islam', 'Generation Islam' sowie 'Muslim Interaktiv', die eine ideologische Nähe zu der in Deutschland mit einem Betätigungsverbot belegten 'Hizb ut-Tahrir' aufweisen, propagandistisch außerordentlich aktiv. In Veröffentlichungen in sozialen Netzwerken behaupten sie eine staatlich gesteuerte Islamfeindlichkeit und sehen in der deutschen Integrationspolitik eine Art 'Assimilationsterror'. Seit einiger Zeit nutzen die Gruppierungen ihren Bekanntheitsgrad auch für Mobilisierungszwecke."

So geschehen am 28. April, wenige Tage nachdem die Hamburger Grünen zusammen mit der SPD und der Linken (Enthaltung) gegen ein Verbot der Islamisten-Gruppe "Muslim Interaktiv" auf Antrag der CDU gestimmt haben:

https://twitter.com/queru_lant/status/17...n%5Es1_c10

Mehr zum Thema: Islamisten fordern auf Demonstration in Hamburg "Kalifat"

Quelle: https://test.rtde.life/gesellschaft/1778...-wahnsinn/




COMPACT.DerTag: Islamisten-Demo – jetzt reagieren Weidel und Musk!


29. April 2024

„Allahu Akbar“ schallte es am Wochenende in den Straßen von Hamburg. Die islamistische Kalifat-Demo sorgt bundesweit für Kritik und das von Rechts und Links. Weidel meldete sich zu Wort, selbst Elon Musk schaltete sich ein. Und der Mainstream? Der steckt die Demonstration allen Ernstes in die rechtsextreme Ecke. Wie passt das zusammen? Was war da los in der Hansestadt? Und wie sind die Reaktionen? Das erfahren Sie jetzt von Dr. Stephanie Elsässer und Paul Klemm.


Quelle: https://www.pi-news.net/2024/04/compact-...-und-musk/

Mehr zum Thema: Hamburg: Rot-Grün verweigerte wenige Tage vor Großdemo ein Verbot von "Muslim Interaktiv"



"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eurovision 2024 ‒ Ein Fest des Verfalls, der Perversion und des Satanismus Klartexter 0 81 12.05.2024, 19:43
Letzter Beitrag: Klartexter
  Verschleierung der Täter-Herkunft: „17-Jähriger aus Husum“ Klartexter 0 63 09.05.2024, 19:20
Letzter Beitrag: Klartexter
  Tag der Pressefreiheit oder Tag der Zensur? Klartexter 0 86 03.05.2024, 19:10
Letzter Beitrag: Klartexter
  Medienbericht: Steuerzahler sponsern der Bundesregierung Google-Suchergebnisse Klartexter 0 69 01.05.2024, 13:18
Letzter Beitrag: Klartexter
  Ausschalt-Tipp der Woche: "Die Flut" nach einem Roman von Robert Habeck Klartexter 0 36 28.04.2024, 19:22
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous