Explosion der Gewalt: Tabuthema Ausländerkriminalität !

Die grüne Politik ist eine Ode an die Zerstörung !

ÖRR Manifest - Die innere Pressefreiheit !


Hilfe vom "großen Bruder": Hauptbahnhof in Nürnberg soll künftig vom US-Militär patrouilliert werden
#1
     
Hilfe vom "großen Bruder": Hauptbahnhof in Nürnberg soll künftig vom US-Militär patrouilliert werden


28 Mai 2023

US-Militär, das in Bayern stationiert ist, soll künftig der Bundespolizei beim Patrouillieren des Hauptbahnhofs in Nürnberg helfen. Das ergibt sich Medienberichten zufolge aus dem neuen Sicherheitskonzept, das der CSU-Bürgermeister der Stadt angesichts gestiegener Kriminalität ausarbeiten ließ.

[Bild: 6473a068b480cc14cc215c5d.jpg]
Das US-Militär in Deutschland übte insbesondere vor der Wende Polizeifunktionen aus. Eine mit einem Maschinengewehr bewaffnete US-Militärpatrouille auf Kontrollfahrt an der Berliner Mauer, Januar 1986. - Quelle: Gettyimages.ru © Roland Holschneider/picture alliance via Getty Images

Der Hautbahnhof in Nürnberg soll angesichts zuletzt gestiegener Kriminalitätszahlen sicherer werden. Medienberichten zufolge gehört zu dem neuen Sicherheitskonzept auch, dass die eigentlich für Eisenbahnanlagen zuständige Bundespolizei künftig Unterstützung von der US-amerikanischen Militärpolizei erhält.

Der Pressesprecher des 7th Army Training Command Grafenwoehr, André Potzler, sagte bei einem Spitzengespräch zwischen der Stadt Nürnberg, der Bundes- und Landespolizei, der Deutschen Bahn (DB) und Stadtreklame:

"Die Angehörigen der US-Streitkräfte und ihre Familien wissen die Gastfreundschaft in der Region sehr zu schätzen und kommen seit Jahrzehnten gerne nach Nürnberg. Als es vor einigen Wochen zu einem Zwischenfall mit US-Militärangehörigen kam, reagierte Brigadegeneral Joseph Hilbert sofort (...) in Absprache mit den deutschen Behörden ordnete er eine Bestreifung des Hauptbahnhofs durch US-Militärpolizei zur Unterstützung der deutschen Sicherheitskräfte an."

Bei dem erwähnten Vorfall hatten US-Soldaten nach einem Diskothekenbesuch einen Bundespolizisten verletzt, als dieser einen Streit zwischen ihnen schlichten wollte.

Das Spitzentreffen hatte der Nürnberger Oberbürgermeister Marcus König (CSU) anberaumt. Er begründete seine Initiative so:

"Die Zahlen für 2022 aus der Kriminalitätsstatistik der Bundespolizei, die mit der Deutschen Bahn für die Sicherheit im Nürnberger Hauptbahnhof zuständig ist, haben mich bewogen, alle an einen Tisch zu holen."

Im Jahr 2022 wurden im Nürnberger Hauptbahnhof 2250 Straftaten begangen, davon 548 Gewaltdelikte, 992 Diebstähle und 40 Sexualstraftaten. Im Jahr 2021 waren es insgesamt noch 1575 Taten gewesen. Nur in Hamburg (667) und Hannover (549) kam es im vergangenen Jahr zu mehr Gewaltdelikten.

Eingesetzt werden sollen die US-Militärstreifen zunächst an Wochenenden, weil es dann zu einem verstärktem Aufkommen angetrunkener Diskotheken- und Kneipenbesucher komme, so die Medienberichte.

Mehr zum Thema – Nürnberg: US-Soldaten attackieren und verletzen Bundespolizisten

Nach E-Scooter-Ausflug durch Nürnberg: 3.000 US-Soldaten erhalten Alkoholverbot und Hausarrest

Quelle: https://meinungsfreiheit.rtde.life/inlan...roulliert/

Meine persönliche Meinung dazu:" So wird mal wieder der Bock zum Gärtner gemacht um Probleme zu lösen,die wir ohne ihn gar nicht hätten.
Davon mal abgesehen...was hat fremdes, bewaffnetes Militär auf deutschem Boden zu suchen ? Sind wir im Krieg ? Ist ein NATO -Bündnisfall eingetreten ? Wie kann ein US - General soetwas einfach so anordnen und wieso stimmen "deutsche Behörden" einfach so zu ? Wahrscheinlich ,weil die BRD immernoch besetztes Land ohne Friedensvertrag (nein..."Zwei-plus-Vier-Vertrag" ist nicht das Gleiche) und doch nicht so souverän ist, wie es uns unsere Regierung weismachen will. Also hatte Schäuble sich doch verplappert und nicht wie hinterher, nach dem medialen Aufschrei, dies doch "ganz anders gemeint" !? Fragen über Fragen...! Russland hat seine Truppen nach der Wiedervereinigung abgezogen...das US - Militär nistet immernoch in Deutschland...das sollte einem doch zu denken geben."
Gez. Mike
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Gerichtsurteil: Transsexueller darf nicht "Mann" genannt werden Klartexter 0 60 08.03.2024, 20:03
Letzter Beitrag: Klartexter
  Thunberg: Vom Ende falscher Helden Klartexter 0 75 14.11.2023, 10:16
Letzter Beitrag: Klartexter
  Menschen mit der Möglichkeit, schwanger zu werden... Klartexter 0 384 10.10.2022, 21:45
Letzter Beitrag: Klartexter
  Bradberry: „Das Märchen vom bösen Deutschen“… Klartexter 0 851 23.10.2019, 13:28
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous