AfD Europawahlprogramm in 100 Sekunden !

Antifa, SPD und Grüne sind Verbündete !

Grundgesetz zerfaesert !


EINPROZENT: Martin Sellner im Visier der Etablierten
#1
     
[Bild: einprozentlogo.png]

Liebe Freunde,

wer dieser Tage einmal „Identitäre Bewegung“ in eine Suchmaschine eingibt, stößt auf üble Schlagzeilen: Stehen die Jungs und Mädels um Martin Sellner in Verbindung mit dem Attentäter von Christchurch in Neuseeland, der 50 Menschen ermordete?

Konstruierte Vorwürfe

Klare Antwort: natürlich nicht. Die Diskussion um eine angebliche Verbindung zu einem Anschlag auf der anderen Seite des Erdballs ist derart hanebüchen konstruiert, dass man sich wundert, wieso überhaupt so viele Medien diesen Faden aufnehmen. Andererseits ist das Thema ein gefundenes Fressen, um die unliebsame Identitäre Bewegung in Sippenhaft zu nehmen, schließlich wagen es deren Aktivisten, sich der Masseneinwanderung friedlich und kreativ entgegenzustellen. Ein Dorn im Fleisch derjenigen, die schon viel zu lange das Sagen haben.

[Bild: Sellner%20blog.png]

Rückgrat beweisen: Jeder kann der Nächste sein!

Ein Angriff auf uns alle

Mit der Spende des Christchurch-Mörders an Martin Sellner – wohlgemerkt ein Jahr, bevor der Attentäter zum Attentäter wurde – ist dann die gewünschte Verbindung gefunden; jetzt soll ein Keil durch das patriotische Lager getrieben werden, denn mit Terroristen will sich – zu Recht! – niemand gemein machen. Klare Ansage von Seiten unserer Bürgerinitiative: Wir lassen uns nicht spalten.

Das Gebot der Stunde heißt: ruhig bleiben! Lassen wir uns nicht von einer Medienkampagne der Etablierten verunsichern und spalten. Die „Salami-Taktik“ der Mainstream-Medien muss ein stumpfes Schwert werden. Solidarität ist unsere Antwort, denn es scheint vollkommen willkürlich zu sein, wen sich die Redakteure als nächstes als Ziel aussuchen – und wegen welcher absurden Anschuldigung. Wer Sellner kennenlernen will, liest sein Buch – auch Journalisten hätten das vor ihrer Copy-and-Paste-Skandalisierung tun sollen.

„Ein Prozent“ zeigt Solidarität!

„Ein Prozent“ steht für den Gedanken eines Netzwerks für alle Patrioten wie keine zweite Organisation. Wenn sich gut bezahlte Parlamentarier aus Österreich vorschnell abwenden und Leute den Medien zum Fraß vorwerfen, weil sie Probleme für ihre Geschäfte wittern, wird einmal mehr deutlich, wie bedeutend und unverzichtbar unsere außerparlamentarischen Bürgerstrukturen sind!
Wir für euch – und ihr für uns. Unteilbar.

Informieren Sie Ihre Freunde und Bekannten und bleiben Sie standhaft. Es geht um unser Land und unsere Zukunft. 2019 ist nicht mehr 2015 – sie kommen mit ihren linken Maschen nicht mehr durch! Wir klären auf!

Herzlich,

Philip Stein


Zu unserem Materialversand

Unsere Netzwerke wachsen
Wir wollen weiter wachsen, noch professioneller werden und sie vorbereiten: die Wende in Deutschland. Dafür benötigen wir mindestens 1.000 neue Förderer.
(Stand: 437/1000)

Fördermitglied werden

Spenden

Per Überweisung:

Ein Prozent e.V.
IBAN: DE75 8505 0100 0232 0465 22
BIC: WELADED1GRL

Per PayPal:

paypal@einprozent.de (Link)

Copyright © 2018 Ein Prozent e.V., All rights reserved.
Sie bekommen diesen Rundbrief, da Sie sich bei Ein Prozent e.V. registriert oder gespendet haben.

Unsere Adresse:
Ein Prozent e.V.
Töpferstr. 12
Kurort Oybin 02797
Germany
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wir sind der Erzfeind der Grünen Klartexter 0 27 22.05.2024, 15:32
Letzter Beitrag: Klartexter
  Wahlbeobachtung: Der nächste Schritt Klartexter 0 10 21.05.2024, 17:09
Letzter Beitrag: Klartexter
  Nachgereicht: Der Solifonds ist für euch da! Klartexter 0 131 08.05.2024, 03:51
Letzter Beitrag: Klartexter
  Angriff im Freibad: Solifonds hilft! Klartexter 0 52 30.04.2024, 19:18
Letzter Beitrag: Klartexter
  Nach Brandanschlag: So hilft der Solifonds vor Ort Klartexter 0 45 27.04.2024, 20:12
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous