AfD Europawahlprogramm in 100 Sekunden !

Antifa, SPD und Grüne sind Verbündete !

Der Krampf gegen Rächts :-)


Weiterhin - 11.000 Euro für Baerbocks Styling – in zwei Monaten
#1
     
Der tägliche Wahnsinn – Weiterhin - 11.000 Euro für Baerbocks Styling – in zwei Monaten


3 Mai 2024

"Schöne neue Welt" oder einfach nur der normale Irrsinn? Täglich ist man als Medienkonsument mit Meldungen aus allen möglichen Themenbereichen konfrontiert, die man vor wenigen Jahren noch als Satire verbucht hätte. Wir präsentieren hier in loser Folge eine kleine Auswahl aktueller Fälle.

[Bild: 6634ead9b480cc2e25440dca.jpg]
Baerbock-Symbolbild und Werbeklassiker der 1990er: Drei Wetter Taft: Berlin Windstärke fünf - das Haar sitzt - drei Wetter Taft. London - umsteigen bei Regen - die Frisur hält - drei Wetter Taft. - Quelle: www.globallookpress.com © Sina Schuldt

Der Regierungssprecher informiert: 11.000 Euro für Baerbocks Styling – in zwei Monaten

Das Thema der rein steuerfinanzierten ausgeschmückten Außendarstellung aktueller Regierungspolitiker war bereits im letzten Jahr kurzzeitig medialer Aufreger. Nun wollte die CDU-Opposition erfahren, ob die "Volksvertreter" etwaig dazugelernt haben, also die Kosten-Nutzen-Rechnung etwas bescheidener gestalten. Die Antwort lautet schlicht: nein. Dies zumindest bezogen auf die Person und Außenministerin Annalena Baerbock.

In einer Antwort vom 7. November 2023 bestätigte die Pressestelle des Bundestags, dass "die vom 1. Januar bis 12. Oktober 2023 angefallenen Kosten für die Inanspruchnahme von Visagisten und Frisören durch Mitglieder der Bundesregierung, Staatssekretäre und Parlamentarische Staatssekretäre" im Einzelfall für das Auswärtige Amt "98.770 Euro" betrugen. Die Anfrage erfolgte durch die AfD.

Nun wollte die CDU aktuell erfahren, wie sich die Kosten rein auf die Außenministerin darstellen, bezogen auf die Vorjahresmonate November und Dezember. Die Antwort des Regierungssprechers Steffen Hebestreit lautet diesmal via Bild-Zeitung:

"Im November und Dezember fielen jeweils mehr als 11.000 Euro Kosten für Friseure und Visagisten an."

Bedeutet pro Monat weiterhin rund 5.500 Euro. Wie schon bei der ersten Anfrage folgen das Kanzleramt und Olaf Scholz. Vom 1. Januar bis zum 12. Oktober 2023 lautete die Ausgabenhöhe "23.013,12 Euro". Die Vorjahresmonate November und Dezember beliefen sich diesmal auf bescheidenere 3.141,60 Euro, entsprechend 1.570,80 Euro pro Monat.

Der Parodie-X-Kanal der Außenministerin konterte mit dem gewohnt bissigen Posting:

https://twitter.com/baerbockpress/status...n%5Es1_c10

Frau Baerbock weilt gerade im fernen Australien, um unter anderem "top gestylt" "einen Speer, einen Grabstock, eine Keule und ein Netz" feierlich an die "Kaurna-Gemeinschaft" zurückzugeben.

https://twitter.com/ABaerbock/status/178...n%5Es1_c10

Quelle: https://test.rtde.life/gesellschaft/1778...-wahnsinn/

Mehr zum Thema: Baerbock lässt extra Flug-Besatzung per Jet kommen, um früher nach Hause zu fliegen

Baerbock reist in Texas mit Bus und lässt Regierungsflieger leer hinter herfliegen


"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Besuch in Kiew: Baerbocks Wille zum totalen Krieg Klartexter 0 5 Vor 4 Stunden
Letzter Beitrag: Klartexter
  Päderasten-Parlament: Bundestag reduziert Strafe für Kindesmissbrauch Klartexter 0 22 Gestern, 19:24
Letzter Beitrag: Klartexter
  Karl Lauterbach – ein Fall für die Klapsmühle? Klartexter 0 124 16.05.2024, 19:17
Letzter Beitrag: Klartexter
  Auch das noch: Habeck kämpft nun für soziale Marktwirtschaft Klartexter 0 24 16.05.2024, 18:51
Letzter Beitrag: Klartexter
  "Nacktfotos im Profiehl": Hendrik Wüst sorgt mit falscher Rechtschreibung für Spott Klartexter 0 64 07.05.2024, 09:55
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous