Blut und Spiele: EM versinkt im Messer-Terror !

Dieses Video entlarvt die neueste Lüge der Regierung !

Schwarze Kartoffeln ;-)


Maria Sacharowa: "Versteht Baerbock überhaupt, wovon sie redet?"
#1
     

Maria Sacharowa: "Versteht Baerbock überhaupt, wovon sie redet?"


16 Nov. 2023

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat am Donnerstag Vorwürfe zurückgewiesen, dass Russland in Cherson Telekommunikationsinfrastruktur zerstören würde. Dies hatte Annalena Baerbock auf einer NATO-Konferenz in Berlin Anfang November behauptet. Sacharowa erinnerte in diesem Zusammenhang an das Schicksal von RT DE.

[Bild: 65561ac348fbef5da83b8a11.jpg]
Maria Sacharowa (05.11.23) - Quelle: Sputnik © Alexei Nikolskij, RIA Nowosti

Am 9. und 10. November fand in Berlin die erste Cybersicherheitskonferenz der NATO statt. Die dort mit einem Grußwort auftretende Außenministerin Deutschlands hat sich erneut antirussische Äußerungen geleistet und Russland unter anderem haltlos beschuldigt, die Telekommunikationsinfrastruktur von Cherson zu zerstören.

Am Donnerstag hat die Sprecherin des Außenministeriums der Russischen Föderation, Maria Sacharowa, während des täglichen Pressebriefings in Moskau auf die Äußerungen Baerbocks reagiert. Rhetorisch fragte die Diplomatin:

"Ich frage mich, versteht Baerbock überhaupt, wovon sie redet?"

Baerbock, fuhr sie fort, habe keinerlei Beweise für die Vorwürfe gegen Russland. Andererseits könne Moskau darlegen und beweisen, wie die Regierung der BRD "russische Telekommunikationsstruktur zerstört" hat.

Sacharowa erinnerte an die Geschichte des Verbots und der Blockade der Sendetätigkeit durch RT DE:

"Erinnern Sie sich an den TV-Sender Russia Today in deutscher Sprache. Es waren die Machthabenden der BRD, die alles dafür getan haben, dass die Existenz und Sendetätigkeit dieses Fernsehkanals unmöglich wird. Von Anfang an haben sie der deutschen Gesellschaft ein negatives Image des Senders propagiert. Behörden versuchten, die Bankkonten des Senders zu blockieren und Dienstleistungen zu seinen Gunsten zu unterbinden. Dann weigerten sie sich, RT DE eine Sendelizenz zu erteilen. Im September 2021 hat die Videoplattform YouTube auf aktives Betreiben Berlins die Kanäle von RT DE ohne Wiederherstellungsmöglichkeit gelöscht. Am 16. Dezember 2021, keine 5 Stunden nach Beginn des Sendebetriebs, wurde auch der Kanal blockiert, auf dem ausschließlich Liveübertragungen der Programme von RT DE liefen."

Maria Sacharowa erinnerte auch an die Maßnahmen der EU zur Unterbindung der Ausstrahlung von RT DE, die diese am 2. Februar 2022 getroffen hatte. Und auch daran, dass die Produktionsgesellschaft von RT DE im Frühjahr 2023 aufgrund der geschaffenen unmöglichen Rahmenbedingungen den Betrieb einstellen musste.

Abschließend fragte Sacharowa, warum Annalena Baerbock nicht über die Methoden berichtet hat, die Deutschland zur Verhinderung der Arbeit unliebsamer Medien anwendet. "Erfahrung haben sie ja."

Mehr zum Thema - Luxemburgisches Tageblatt: "Und RT? Lacht sich ins Fäustchen"

Niger verbietet französische Sender, die Reaktion der EU ist entlarvend


Quelle: https://freedert.online/inland/187226-ma...sie-redet/
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Baerbock will Kanzler... Klartexter 0 53 17.06.2024, 19:33
Letzter Beitrag: Klartexter
  Wie Baerbock zu Gott werden könnte Klartexter 0 49 04.06.2024, 19:21
Letzter Beitrag: Klartexter
  Annalena Baerbock will Kolonialtruppen für Gaza Klartexter 0 27 03.06.2024, 12:08
Letzter Beitrag: Klartexter
  Baerbock will Donbasshilfe leisten? Wäre ganz etwas Neues Klartexter 0 55 27.05.2024, 18:45
Letzter Beitrag: Klartexter
  Annalena Baerbock: Schnurstracks Richtung Außenlinie! Klartexter 0 59 18.05.2024, 18:53
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous