Früher

93 Aufrufe






Jetzt ist es offiziell: Ich bin ein meckeriger Alter, der vergangenen Zeiten nachhängt. Aber das hat auch seinen Grund. Denn in Anbetracht dessen, was unser heutiges Leben prägt (Einschränkungen, Bevormundung und mittlerweile ernsthafte Existenznöte), fragt mich mein Kind immer wieder, wie es damals in den 1980ern und 90ern aussah, als ich in ihrem Alter war. Und wenn ich ein bisschen darüber berichtet habe, dann sagt die Kleene meist: "Ich wünschte, ich hätte damals schon gelebt."


 


Ist es nicht unfassbar traurig, dass sich ein Kind nach der Kindheit der Eltern zurücksehnt? Im Moment ist es Sommer, die Ferien laufen und die Drangsalierungen des Corona-Regimes sind erst einmal ein wenig in den Hintergrund getreten. Aber das wird nicht so bleiben, zumal sich ein merklich dunkler Schleier auf die Stimmung in der Öffentlichkeit gelegt hat! Wir reden immer darüber, wie schlecht es den Älteren geht. Oder uns selbst. Wir sollten aber viel öfter darüber reden, was unseren Kindern seit zweieinhalb Jahren Abscheuliches angetan wird! Bald geht es wieder weiter mit der Testerei an den Schulen, dem Lernen hinter Masken und am offenen kalten Fenster. Oder dem Einsperren zu Hause.


 


Das Allerschlimmste aber ist die Ausgrenzung. Mittlerweile ist ein erschreckend großer Teil der Grundschüler mit der Experimental-Plörre geimpft und natürlich wird das auch in Gesprächen auf dem Pausenhof thematisiert. Ich will mir gar nicht vorstellen, in wie vielen Fällen es da schon zum Mobbing gekommen ist. Und in wie vielen Fällen bei so kleinen Zwergen Nebenwirkungen auftauchen. Ich bin fassungslos, wie blind manche Eltern den Aussagen der lobbygesteuerten Öffentlichkeit Glauben schenken und ihren Kindern völlig unkritisch das Zeug injizieren lassen. Man muss doch mindestens einen kleinen leisen Zweifel hegen...


 


Nun denn, vielleicht werden wir das ändern, vielleicht muss die Erkenntnis aber auch bei jedem selbst reifen. Schlimm wäre es, denn die Folgen hat offenbar keiner im Blick. Für mein Kind werde ich auf den Barrikaden bleiben! Hier kommt ein Lied von Früher.

Veröffentlicht 1 year ago

Kategorien Musik  /  Nachdenklich machende

Ein/Ausklappen