Explosion der Gewalt: Tabuthema Ausländerkriminalität !

Die grüne Politik ist eine Ode an die Zerstörung !

ÖRR Manifest - Die innere Pressefreiheit !


Zum achten Mal: Immunität von Björn Höcke erneut aufgehoben
#1
     
Zum achten Mal: Immunität von Björn Höcke erneut aufgehoben


[Bild: hoecke-nr-1.jpg]

9 Mär. 2024

Der Justizausschuss im Thüringer Landtag hat die Immunität des AfD-Abgeordneten Björn Höcke aufgehoben. Hintergrund sind Ermittlungen wegen der angeblichen Verwendung einer Nazi-Losung. Höcke selbst sieht in dem Vorgehen der Justiz einen Versuch, ihm politisch zu schaden.

Der Justizausschuss des Thüringer Landtags hat die Immunität des AfD-Politikers Björn Höcke erneut aufgehoben. Das berichten die Nachrichtenagentur dpa und der MDR. Demnach stimmte der Ausschuss dem Schritt am Freitag zu. Die Aufhebung steht im Zusammenhang mit Ermittlungen zu einer Äußerung von Höcke, die als Verwendung einer Nazi-Losung interpretiert wird.

Höcke selbst schrieb am Freitag auf dem Netzwerk X, es sei bereits das achte Mal, dass seine Immunität aufgehoben worden sei. Der AfD-Mann schrieb:

"Diese Immunität kann durch das Parlament in speziellen Ausnahmefällen aufgehoben werden — diese 'Ausnahme' scheint sich in Thüringen wohl mehr auf meine Person als auf den eigentlichen Sachverhalt zu beziehen. Heute wurde meine Immunität zum achten Mal aufgehoben, was einmalig in der gesamten Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ist. Und immer ging und geht es um Meinungsäußerungen, zum Teil liegen die Sachverhalte Jahre zurück. Mich erwarten während des Landtagswahlkampfes gleich drei Prozesse und sicherlich erhoffen sich meine Gegner in diesem Zusammenhang entsprechende Schlagzeilen — nach dem Motto: Nur lange genug mit Dreck werfen, irgendetwas wird schon hängen bleiben."

https://twitter.com/BjoernHoecke/status/...n%5Es1_c10

Hintergrund der Ermittlungen sind Vorwürfe der Staatsanwaltschaft Gera. Höcke soll im Dezember bei einer Versammlung in Gera die verbotene Losung der SA "Alles für Deutschland" verwendet haben. Bereits im Mai 2021 erhob die Staatsanwaltschaft Halle wegen der Verwendung dieser Parole in einer Rede in Merseburg Anklage. Die Ermittlungen zu beiden Vorfällen sollen nun zusammen durch die Staatsanwaltschaft Halle geführt werden.

Außerdem wurde eine Anklage gegen Höcke am Landgericht Mühlhausen zugelassen. Hier geht es um den Vorwurf der Volksverhetzung, der wegen eines Telegram-Posts des Politikers erhoben wird.

Höcke ist AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzender in Thüringen. Bei der Landtagswahl am 1. September soll er als Spitzenkandidat seiner Partei antreten.

Mehr zum Thema - Anklage gegen Björn Höcke in Sachsen-Anhalt zugelassen


Quelle: https://test.rtde.life/inland/198846-zum...itaet-von/


Meine persönliche Meinung dazu:" Höcke for Kanzler ! "

[Bild: afd-daumen-2.jpg]
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das Dilemma der Leitmedien zum TV-Duell mit Höcke und Voigt bei WELT-TV Klartexter 0 49 13.04.2024, 19:03
Letzter Beitrag: Klartexter
  Mit Chips, Bier und Björn Höcke auf der Couch Klartexter 0 73 11.04.2024, 23:46
Letzter Beitrag: Klartexter
  Zum Jahrestag der Verhaftung in London: Biden deutet Ende der Strafverfolgung von Julian Assange an Klartexter 0 18 11.04.2024, 15:17
Letzter Beitrag: Klartexter
  Gegner von Militärhilfe für Ukraine gewinnt Präsidentenwahl in Slowakei Klartexter 0 24 07.04.2024, 19:47
Letzter Beitrag: Klartexter
  Fall Bystron: „Sie wollen uns zum Schweigen bringen“ Klartexter 0 55 05.04.2024, 19:38
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous