AfD Europawahlprogramm in 100 Sekunden !

Antifa, SPD und Grüne sind Verbündete !

Der Krampf gegen Rächts :-)


"Was für ein Unfall" – Philosoph Richard David Precht faltet Außenministerin Baerbock zusammen
#1
     
"Was für ein Unfall" – Philosoph Richard David Precht faltet Außenministerin Baerbock zusammen


26 Apr. 2023

Der Philosoph Richard David Precht sprach beim ZDF-Podcast "Lanz & Precht" über Bundesaußenministerin Annalena Baerbock und kam dabei richtig auf Touren. Unter anderem traut er Baerbock "unter normalen Bedingungen" noch nicht mal ein Praktikum im Außenministerium zu.



Der Philosoph Richard David Precht während der Veranstaltung "Die vierte Gewalt" am 24. Oktober 2022 in Köln.
Quelle: Legion-media.ru

Bei dem ZDF-Podcast Lanz & Precht am vergangenen Freitag wurde der Bundesaußenministerin Annalena Baerbock eine verbale Abreibung der besonderen Art erteilt.

Der Philosoph Richard David Precht redete sich geradezu in Rage, als es um die Grünen-Politikerin ging. Das Thema des Gesprächs zwischen ZDF-Mann Markus Lanz und Precht war die China-Politik der Bundesregierung.

Precht kritisierte die Einschätzung der Außenministerin, dass China ein "systemischer Rivale" sei. "Ich verstehe das nicht", so Precht. Laut dem Philosophen wolle China die Welt nicht missionieren – anders als christlich geprägte Länder wie Deutschland.

Doch damit nicht genug. Einmal in Fahrt legte Precht beim Thema Baerbock gleich nach:

"Dann habe ich das Gefühl ... also, wenn ich ganz ehrlich sein darf, dass ich dann immer denke, was für ein Unfall, dass diese Frau Außenministerin geworden ist. Unter normalen Bedingungen hätte die im Auswärtigen Amt noch nicht einmal ein Praktikum gekriegt."

Er fügte hinzu:

"Dass jemand mit dieser moralischen Inbrunst einer Klassensprecherin einer Weltmacht, einer Kulturnation versucht zu erklären, was westliche Werte sind, sie als systemische Rivalen definiert und quasi ein Eskalationsszenario an die Wand malt, eine wertegeleitete Außenpolitik, die in Wirklichkeit eine konfrontationsgeleitete Außenpolitik ist, statt einfach mal kleine Brötchen zu backen und sich zu sagen: 'Solange wir in Deutschland wirtschaftlich erfolgreich sind, nehmen uns die Chinesen mit allem Drum und Dran ernst.'"

Laut Precht bringe eine stärkere Konfrontation die deutsche Wirtschaft in Gefahr und könne sie geradezu zerstören. "Dann würde unsere westlichen Werte erst recht niemand ernst nehmen", so der Philosoph weiter. Sinnvoll seien nicht Belehrungen, sondern das Vorleben richtiger Standards.

Mehr zum Thema – Absurde Außen- und Energiepolitik – Grüne ziehen Deutschland in den Abgrund

Deutschlands Absturz: Scholz, Baerbock, Habeck und das neue deutsche Elend


Quelle: https://meinungsfreiheit.rtde.life/inlan...h-richard/
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Päderasten-Parlament: Bundestag reduziert Strafe für Kindesmissbrauch Klartexter 0 24 20.05.2024, 19:24
Letzter Beitrag: Klartexter
  Annalena Baerbock: Schnurstracks Richtung Außenlinie! Klartexter 0 27 18.05.2024, 18:53
Letzter Beitrag: Klartexter
  Karl Lauterbach – ein Fall für die Klapsmühle? Klartexter 0 126 16.05.2024, 19:17
Letzter Beitrag: Klartexter
  Auch das noch: Habeck kämpft nun für soziale Marktwirtschaft Klartexter 0 24 16.05.2024, 18:51
Letzter Beitrag: Klartexter
  "Dümmste Außenministerin der Welt"? Baerbock fordert Bestrafung von X-User Klartexter 0 97 15.05.2024, 20:16
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous