Blut und Spiele: EM versinkt im Messer-Terror !

Dieses Video entlarvt die neueste Lüge der Regierung !

Schwarze Kartoffeln ;-)


Messer-Attentat auf Michael Stürzenberger!
#1
     
Eilmeldung aus Mannheim: Messer-Attentat auf Michael Stürzenberger!


[Bild: maxresdefault.jpg]

31 Mai 2024

Schreckliche Nachrichten aus Mannheim: Bei der heutigen Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa in Mannheim von 12 bis 18 Uhr wurde Michael Stürzenberger gegen 11:30 Uhr von einem Afghanen – wahrscheinlich ein Moslem – mit einem Messer mehrfach niedergestochen. Der bärtige Mann konnte nach kurzer Zeit von der Polizei überwältigt werden. Stürzenberger erlitt durch die Einstiche schwerste Verletzungen. Wir halten unsere Leser auf dem Laufenden, sobald wir Näheres über den Gesundheitszustand von Michael Stürzenberger erfahren.


Update 12:45 Uhr:

  • Nach Augenzeugenberichten erlitt Stürzenberger schwere Stichverletzungen am Gesicht. Er wurde von der Mitte des Gesichts bis zur Lippe komplett aufgeschnitten und hat auch am Bein Stichverletzungen. Er ist inzwischen in die eine Unfallklinik in Ludwigshafen transportiert worden, wo auch schon Niki Lauda nach seinem schweren Unfall am Nürburgring am 1. August 1976 behandelt wurde. Nach noch nicht bestätigten Informationen soll Stürzenberger inzwischen außer Lebensgefahr sein.
  • Auch ein Polizist, der sich fatalerweise auf einen Helfer des Stürzenberger-Teams stürzte, wurde von dem Attentäter mit einem Messer in den Rücken und in den Nacken gestochen und musste ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.
  • Der Attentäter wurde von der Polizei angeschossen, hat den Schuss aber wohl überlebt.
  • Der Bereich rings um den Tatort ist inzwischen weiträumig mit Flatterband abgesperrt. Trotzdem hat sich dort eine große Zahl an Moslems eingefunden.
  • Das Original-Video vom Livestream musste vom Youtube-Kanal „Augen auf!“ auf Anweisung der Polizei entfernt werden. Ein Video von der entscheidenden Szene hat der „Deutschlandkurier“ inzwischen veröffentlicht (s.o.).

Zum Verhalten der Polizisten schreibt Martin Sellner auf Telegram:

[Bild: totalversagen.jpg]

„Michael Stürzenberger liegt im Spital! Jahrelang haben wir das befürchtet. Nun ist es eingetreten. Das Video vom Angriff zeigt ein Totalversagen der Polizei, das man kriminell nennen könnte.

– Man lässt den bluträuschigen Migrant 15 quälend lange Sekunden messern. Mehr als acht Polizisten stehen tatenlos herum.
– Dann greift man ein. Aber man trifft den FALSCHEN! Ein Polizist wirft einen mutigen Helfer Stürzenbergers brutal zu Boden und dreht dem Messermigranten den Rücken zu(!)
– Erst als dieser Polizist dann vom Migrant hinterrücks in den Hals gestochen wird, greift die Staatsmacht ein und erschießt ihn.

Dann vergehen vier weitere Minuten, bis Beamte Stürzenberger ein Tourniquet anlegen. Wäre es eine arterielle Wunde gewesen, könnte er tot sein.“ […]

Skandal-Aussagen von Rainer Wendt, Chef der Polizeigewerkschaft, auf Welt.de zum Attentat: „…es sind da wohl mehrere Extremisten aufeinander gestoßen…“


Video-Statement von Stefanie Kizina (BPE): „Es war ein Terrorangriff gegen Michael Stürzenberger!“


Hier der komplette Livestream von Anfang der Kundgebung bis zum Attentat auf Stürzenberger (die Polizei Mannheim wollte alle Videos vom Tatgeschehen löschen):


AfD-Landesverband Baden-Württemberg veranstaltet Solidemo für Stürzenberger:

Laut Medienberichten veranstaltet der AfD-Landesverband Baden-Württemberg am Freitag, den 7. Juni, auf dem Mannheimer Marktplatz – also genau da, wo die Tat stattgefunden hat – von 18 bis 20:30 Uhr eine Kundgebung unter dem Motto „Entsetzlicher Anschlag auf Michael Stürzenberger: Den Gehilfen von islamischem Terror und Massenmigration in Ampel-Regierung und Medien den Stecker ziehen!“

Auch Stephan Brandner, stellvertretender Bundessprecher der Alternative für Deutschland, zeigt sich entsetzt über den Angriff auf Stürzenberger:

„Die Brutalität des Vorgehens ist schockierend, ich wünsche Michael Stürzenberger, dem verletzten Polizisten und den weiteren Betroffenen eine schnelle Genesung. Der Vorfall zeigt ein weiteres Mal deutlich, dass die deutsche Politik infolge des jahrelangen Versagens der wechselnden Regierungen, des Bundespräsidenten, der Kirchen, Gewerkschaften und sonstigen Akteure hilf- und vor allem Messerstechern gegenüber schlicht wehrlos ist. Wir Bürger sind nahezu stündlich brutalen Attacken ausgeliefert, ohne tatsächlich eine Chance zu haben. Die Gesellschaft ist zutiefst gespalten, die Täter fühlen sich sicher, Konsequenzen drohen ihnen kaum. Deutschland braucht dringend Politiker, die das Wohl der Bürger und unseres Landes ganz in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen.“

Quelle: https://www.pi-news.net/2024/05/eilmeldu...zenberger/




Mannheim: Islamkritiker Michael Stürzenberger durch Messerattacke verletzt


31 Mai 2024

In Mannheim wurde während einer islamkritischen Infoveranstaltung der Hauptredner Michael Stürzenberger attackiert und durch Messerstiche leicht verletzt. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Versuch der Entwaffnung des Täters schwer verletzt. Der attackierende Einzeltäter wurde schlussendlich durch Schüsse gestoppt.


Polizeiliches Vorgehen gegen den Messertäter des muslimkritischen Michael Stürzenberger, Mannheim, 31. Mai 2024
© Screenshot: X/Heimatgefühl

Ein einzelner Mann stach überraschend während einer Informationsveranstaltung in der Mannheimer Innenstadt und bei laufendem Live-Stream auf den Islamkritiker Michael Stürzenberger ein. Dies in Anwesenheit von mindestens zehn bis fünfzehn Polizeibeamten. Als ein Polizist unmittelbar versuchte, den Täter zu stellen, wurde auch dieser brutal niedergestochen.

Stürzenberger, seit Jahren für seine unmissverständlich scharf formulierte Kritik am Islam bekannt, wurde laut bisherigen Erkenntnissen im Anschluss an eine Live-Übertragung spontan attackiert. Stürzenberger und einer seiner Anhänger wurden dabei verletzt. Der örtlichen Regionalzeitung Mannheimer Morgen zufolge wurde der Polizeibeamte jedoch schwer verletzt.

Laut auf X veröffentlichten Videosequenzen attackierte dabei ein einzelner Mann zudem weitere Umstehende, die versuchten, den Messerangreifer zu stoppen. Die Bilder sind nicht für sensible Zuschauer geeignet!

Zu Hilfe eilende Polizisten wie auch anwesende Zuhörer wurden ebenfalls von dem Täter angegriffen, wobei ein Beamter von hinten mehrere Stiche in den Rücken erfuhr. Schließlich schoss ein weiterer Beamter den Messertäter nieder. Eine Polizeisprecherin bestätigte mittlerweile offiziell den Vorfall. Nach SWR-Informationen ist der Marktplatz in der Innenstadt vorerst abgesperrt.

Der Angreifer wurde laut Polizei ebenfalls verletzt. Über das Ausmaß und Schwere der Verletzungen "können bislang keine Angaben gemacht werden", so die Polizei gegenüber den Medien.

Nach Informationen der Bild-Zeitung sprach Stürzenberger am Vormittag auf einer Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa. Der Angriff passierte gegen 11:30 Uhr. Ursprünglich wollte der Islamkritiker bis zum frühen Abend an dem Stand interessierten Bürgern Rede und Antwort stehen.

Laut bayerischem Verfassungsschutzbericht werden der attackierte Islamkritiker "und der bayerische Landesverband der bundesweiten Bürgerbewegung PAX EUROPA e. V. (BPE) der verfassungsschutzrelevanten Islamfeindlichkeit zugeordnet".

Quelle: https://test.rtde.me/inland/207703-mannh...ger-durch/




Mannheim: Islamkritiker Michael Stürzenberger durch Messerattacke verletzt


31 Mai 2024

In Mannheim wurde während einer islamkritischen Infoveranstaltung der Hauptredner Michael Stürzenberger attackiert und durch Messerstiche leicht verletzt. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Versuch der Entwaffnung des Täters schwer verletzt. Der attackierende Einzeltäter wurde schlussendlich durch Schüsse gestoppt.

Polizeiliches Vorgehen gegen den Messertäter des muslimkritischen Michael Stürzenberger, Mannheim, 31. Mai 2024
© Screenshot: X/Heimatgefühl


Ein einzelner Mann stach überraschend während einer Informationsveranstaltung in der Mannheimer Innenstadt und bei laufendem Live-Stream auf den Islamkritiker Michael Stürzenberger ein. Dies in Anwesenheit von mindestens zehn bis fünfzehn Polizeibeamten. Als ein Polizist unmittelbar versuchte, den Täter zu stellen, wurde auch dieser brutal niedergestochen.

Stürzenberger, seit Jahren für seine unmissverständlich scharf formulierte Kritik am Islam bekannt, wurde laut bisherigen Erkenntnissen im Anschluss an eine Live-Übertragung spontan attackiert. Stürzenberger und einer seiner Anhänger wurden dabei verletzt. Der örtlichen Regionalzeitung Mannheimer Morgen zufolge wurde der Polizeibeamte jedoch schwer verletzt.

Laut auf X veröffentlichten Videosequenzen attackierte dabei ein einzelner Mann zudem weitere Umstehende, die versuchten, den Messerangreifer zu stoppen. Die Bilder sind nicht für sensible Zuschauer geeignet!

Zu Hilfe eilende Polizisten wie auch anwesende Zuhörer wurden ebenfalls von dem Täter angegriffen, wobei ein Beamter von hinten mehrere Stiche in den Rücken erfuhr. Schließlich schoss ein weiterer Beamter den Messertäter nieder. Eine Polizeisprecherin bestätigte mittlerweile offiziell den Vorfall. Nach SWR-Informationen ist der Marktplatz in der Innenstadt vorerst abgesperrt.

Der Angreifer wurde laut Polizei ebenfalls verletzt. Über das Ausmaß und Schwere der Verletzungen "können bislang keine Angaben gemacht werden", so die Polizei gegenüber den Medien.

Nach Informationen der Bild-Zeitung sprach Stürzenberger am Vormittag auf einer Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa. Der Angriff passierte gegen 11:30 Uhr. Ursprünglich wollte der Islamkritiker bis zum frühen Abend an dem Stand interessierten Bürgern Rede und Antwort stehen.

Laut bayerischem Verfassungsschutzbericht werden der attackierte Islamkritiker "und der bayerische Landesverband der bundesweiten Bürgerbewegung PAX EUROPA e. V. (BPE) der verfassungsschutzrelevanten Islamfeindlichkeit zugeordnet".

Quelle: https://test.rtde.me/inland/207703-mannh...ger-durch/





Islamkritiker Stürzenberger in Mannheim niedergestochen


31. Mai 2024

[Bild: 4b3a26e50abc227a1c20a9337c6873b2.jpg.avif]
Der Angreifer attackiert in Mannheim auf den Polizisten

Unfassbare Szenen aus Mannheim: Ein noch unbekannter Mann sticht vor laufenden Kameras auf den Islamkritiker Michael Stürzenberger ein. Als ein Polizist dazwischen geht, wird auch er niedergestochen.

von Manfred Ulex

In der Mannheimer Innenstadt hat es einen Angriff auf den Islamkritiker Michael Stürzenberger gegeben. Ein Video aus dem Livestream des Politikers zeigt, wie ein Mann mit einem Messer auf den Politiker losgeht und versucht, ihn zu erstechen. Stürzenberger und einer seiner Anhänger werden dabei augenscheinlich mindestens am Bein verletzt.

Brutale Messerattacke auf Islamkritiker Michael #Stürzenberger! Auch der ihm zu Hilfe eilende Polizist wird vom Angreifer in den Hals gestochen. Die Polizei schießt den mutmaßlichen Islamisten nieder. An diesem Tag gilt mehr denn je: Islamismus stoppen! #AfD wählen! #Mannheim pic.twitter.com/MEED3f5BiO

— Beatrix von Storch (@Beatrix_vStorch) May 31, 2024
Auch ein Polizist, der versuchte einzugreifen und versehentlich einen Anhänger Stürzenbergers niederrang, wurde von dem Attentäter attackiert und offenbar in den Hals gestochen. Laut der örtlichenn Regionalzeitung Mannheimer Morgen wurde der Beamte schwer verletzt. Das Video endet damit, daß der Angreifer von heraneilenden Beamten niedergeschossen wird.

Stürzenberger seit Jahren im Visier von radikalen Moslems

Die Polizei teilte unmittelbar nach dem Vorfall mit, daß es am Marktplatz in Mannheim zu einem größeren Polizeieinsatz komme: „Nach bisherigen Erkenntnissen kam es heute gegen 11:35 Uhr zu einem Angriff auf mehrere Personen auf dem Marktplatz in Mannheim. Dabei soll eine Person mehrere Personen mit einem Messer angegriffen und diese verletzt haben. Über das Ausmaß und Schwere der Verletzungen können bislang keine Angaben gemacht werden. Gegen den Angreifer kam es sodann zu einem Schußwaffengebrauch. Der Angreifer wurde dadurch ebenfalls verletzt.“ Für die Bevölkerung bestehe derzeit keine Gefahr mehr. Der Tatort wurde weiträumig gesperrt.

Der Angriff fand während einer Kundgebung der islamkritischen „Bürgerbewegung Pax Europa“ statt. Stürzenberger liest dabei seit Jahren Suren aus dem Koran vor. Er steht deswegen bereits seit längerem im Visier radikaler Moslems. Deutschlandweit bekannt wurde er mit einer Bürgerbegehren gegen einen Moscheebau in München. Dies wurde allerdings aus formalen Gründen von der Verwaltungs der bayerischen Landeshaupstadt abgelehnt.

Quelle: https://www.anonymousnews.org/deutschlan...gestochen/


"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Silvesternacht: Angriff auf Klinikpersonal in Berlin Klartexter 0 109 04.01.2024, 16:13
Letzter Beitrag: Klartexter
  Mannheim: Polizei erschießt Messer-Migranten Klartexter 0 333 26.12.2023, 15:29
Letzter Beitrag: Klartexter
  Flüchtlinge vergewaltigen 15-Jährige in Hamburg: Fast alle kommen auf Bewährung frei Klartexter 0 76 28.11.2023, 19:23
Letzter Beitrag: Klartexter
  Haldenwang wirkt: Migranten verüben brutalen Angriff auf AfD-Politiker Klartexter 0 104 14.08.2023, 18:59
Letzter Beitrag: Klartexter
  Messerattacke auf Sylt – weitere 200 „Schutzsuchende“ einquartiert Klartexter 0 98 13.06.2023, 17:31
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous