AfD Europawahlprogramm in 100 Sekunden !

Antifa, SPD und Grüne sind Verbündete !

Der Krampf gegen Rächts :-)


Freudenberg: Killerin im Blutrausch stach 75 (!) Mal auf Luise ein
#1
     
Freudenberg: Killerin im Blutrausch stach 75 (!) Mal auf Luise ein


[Bild: luise_fundort1-e1679700395605-696x393.jpg]
Hier fand man die verstümmelte Leiche der 12-jährigen Luise aus Freudenberg. Freunde und Familie haben Blumen niedergelegt.

Am vergangenen Donnerstag wurde die 12-jährige Luise aus Freudenberg beigesetzt. Nun kommen nach und nach weitere erschreckende Details der grausamen Tat vom 11. März ans Licht (PI-NEWS berichtete hier, hier und hier). Neusten Erkenntnissen zufolge soll der Mord schon von langer Hand geplant worden sein.

Ermittler konnten nachweisen, dass sich eines der beiden Killermädchen im Internet über das Alter für Strafmündigkeit schlau gemacht haben soll. Offenbar wollte man ganz sicher sein, dass dieser kaltblütige Mord ungesühnt bleiben und keinerlei strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen würde.
Vor der Tat habe Luise die gleichaltrige Freundin, mit der sie täglich mit dem Bus zur Schule fuhr, im Ortsteil Hohenhain besucht. Die Mädchen gingen auch in dieselbe Klasse. Später soll dann die 13-jährige Mittäterin dazugekommen sein. Gemeinsam seien die drei dann in den Wald gegangen, wo sie von Zeugen noch gesehen worden sein sollen.

Der Overkill

Zuerst hätten die Täterinnen versucht Luise mit einer Plastiktüte zu ersticken. Das gelang nicht und so habe das ältere Mädchen Luise festgehalten während die Jüngere, laut Rechtsmedizin Mainz, insgesamt 75 Mal, wie im Blutrausch auf die gleichaltrige Mitschülerin einstach. Nach getaner Tat stießen die Mörderkinder ihr Opfer eine Böschung hinunter. Dort erlag Luise dem enormen Blutverlust.

Wie abgebrüht Luises Mörderinnen waren zeigt auch, dass sie sich wohlwissend, dass Luise bereits tot war, noch besorgt um die „Freundin“ gaben. Über das Motiv der Tat herrscht immer noch keine letztgültige Klarheit. Auch das Tatmesser wurde bisher nicht gefunden.

Die Täterinnen und ihre Familien, denen man eine Mitschuld nicht absprechen kann, haben Freudenberg verlassen. Die 12-jährige Messerstecherin soll sich aktuell in einer Einrichtung der Kinder- und Jugendpsychiatrie befinden. (lsg)

Quelle: https://www.pi-news.net/2023/03/freudenb...luise-ein/
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der Wert eines deutschen Kindes im März 2024 Klartexter 0 81 11.03.2024, 21:10
Letzter Beitrag: Klartexter
  Silvesternacht: Angriff auf Klinikpersonal in Berlin Klartexter 0 83 04.01.2024, 16:13
Letzter Beitrag: Klartexter
  Flüchtlinge vergewaltigen 15-Jährige in Hamburg: Fast alle kommen auf Bewährung frei Klartexter 0 53 28.11.2023, 19:23
Letzter Beitrag: Klartexter
  Gruppenvergewaltigung im Görlitzer Park: Tatverdächtige Afrikaner haben keine Aufenthaltsgenehmigung Klartexter 0 94 21.09.2023, 18:02
Letzter Beitrag: Klartexter
  Haldenwang wirkt: Migranten verüben brutalen Angriff auf AfD-Politiker Klartexter 0 97 14.08.2023, 18:59
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous