AfD Europawahlprogramm in 100 Sekunden !

Antifa, SPD und Grüne sind Verbündete !

Der Krampf gegen Rächts :-)


Deutschlands Zukunft ist das Pferdefuhrwerk !
#1
     
[Bild: fuhrwerk-696x388.jpg]
Deutschlands Zukunft wird nicht das Elektroauto sein, sondern die Rückkehr der Pferdekutsche.

Von C. JAHN | Nach der Sprengung der beiden Gas-Pipelines aus Russland ist endgültig klar: Angela Merkels „Energiewende“ ist ein Trümmerhaufen. Deutschland wird sich ab nun zu einer Art mitteleuropäischem Balkan-Staat entwickeln: bevölkerungsseitig ohnehin, aber auch wirtschaftlich. Die großen energiehungrigen Unternehmen werden schließen oder ins Ausland gehen, zurück bleiben werden nur Kleinbetriebe. Die Wirtschaftsstruktur Bulgariens und Rumäniens und damit auch das Armutsniveau dieser Länder – das ist unsere Zukunft.

Es gibt auch nach der Sprengung der beiden Pipelines immer noch Träumer, die an ein Gelingen der „Energiewende“ glauben: In ein paar Jahren würden wir alle Elektroautos fahren, versorgt mit dem Strom aus Windmühlen. Irgendwie würden wir das schon schaffen. Aber selbst Angela Merkel und ihre Clique sind nie davon ausgegangen, dass Deutschland als Industrieland nur mit Flatterstrom aus Windmühlen und Solaranlagen bestehen kann. Grundlage des ganzen Energiewende-Konzepts der Merkel-Clique war immer das Gas aus Russland.

Nach der Sprengung der Pipelines sieht die Sache nun anders aus. Zur Absicherung der energetischen Grundversorgung hätte Deutschland jetzt nur noch zwei Möglichkeiten: Einen konsequenten Wiedereinstieg in die Nutzung der Kernenergie – also den Neubau von etwa 20 Atomkraftwerken – oder einen massiven Neubau von Kohlekraftwerken.

Beides wird aber politisch in Deutschland nicht durchsetzbar sein: Die Grünen werden auch in Zukunft den Ton angeben, sie werden weiterhin de facto die Staatssender ARD und ZDF und deren einseitig grünistische Meinungsmache kontrollieren, ebenso wie die meist grün wählende Beamtenschaft, die ihr Geld unabhängig von der Wirtschaftslage kassiert. Die Grünen werden daher auch langfristig die tatsächlichen Machtträger im Staat bilden, und die übrigen alten Westparteien SPD, FDP und CDU werden die Grünen weiterhin als Satellitenparteien umkreisen und nichts anzugehen wagen, was nicht im Parteiprogramm der Grünen verankert ist.

Damit bleibt uns zur Grundabsicherung der Energieversorgung nur der Import von Erdgas aus Übersee, aufgrund der hohen Transportkosten allerdings zu zehnfachen Preisen. Die Folgen sind leicht abzusehen: Energieintensive Großunternehmen der Chemie- und Automobilindustrie werden entweder schließen oder das Land verlassen. Schließen werden dann ebenfalls Tausende von kleineren Zulieferbetrieben, die in Deutschland nicht mehr gebraucht werden, wenn nur einige wenige Großkonzerne ihre Produktion verlagern. Zurückbleiben werden Kleinunternehmen und Handwerksbetriebe, die aber insgesamt deutlich weniger Mitarbeiter beschäftigen werden als die Großindustrie und die natürlich auch deutlich niedrigere Gehälter zahlen. Eine solche Industriestruktur sehen wir heute in Ländern wie Bulgarien und Rumänien.

Diese Entwicklung wird für die Privathaushalte in Deutschland zweierlei Folgen mit sich bringen: gut bezahlte Arbeit wird verschwinden, und da Erdgas und Strom dauerhaft teuer bleiben werden, werden die privaten Haushalte auch dauerhaft hohe Energiekosten zahlen – nicht nur in diesem Winter, sondern in den nächsten 20 Wintern. Die Menschen werden also dauerhaft verarmen. Die Deutschen werden zwar weiterhin wohnen und heizen können und wohl genug zu essen haben, aber sie werden nicht mehr in den Urlaub reisen, und für ein Auto – oder die Zahnbehandlung – wird das Geld nicht mehr reichen. Auch dahingehend werden die Lebensverhältnisse in Deutschland bald an Rumänien und Bulgarien erinnern.

Wer also heute noch daran glaubt, im Deutschland der Zukunft würden in ein paar Jahren überall Elektroautos fahren und wir würden im Zeitalter der Flatterenergien zwar ganz anders leben, aber nicht schlechter als heute, dem kann man nur sagen: Träum weiter! Die Wahrheit wird sein: In zwei oder drei Jahren werden die ersten Betriebe in Deutschland wieder anfangen, ihre Kunden mit Pferdefuhrwerken zu beliefern.

Deutschlands Zukunft wird nicht das Elektroauto sein, sondern die Rückkehr der Pferdekutsche.

Quelle: https://www.pi-news.net/2022/09/deutschl...efuhrwerk/

Meine persönliche Meinung dazu: "Genau so wird es kommen,wenn wir nicht endlich gegensteuern und die einzige Alternative für Deutschland wählen. Wer die Altparteien oder gar nicht wählt, ist mitschuld und braucht nicht zu jammern !"
Gez. Mike
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Auch das noch: Habeck kämpft nun für soziale Marktwirtschaft Klartexter 0 19 16.05.2024, 18:51
Letzter Beitrag: Klartexter
  SPD warnt: "Germany first" ist pfui Klartexter 0 48 12.05.2024, 19:27
Letzter Beitrag: Klartexter
  Deutschlands rechtsextreme Außenministerin Klartexter 0 40 12.05.2024, 11:49
Letzter Beitrag: Klartexter
  Das Echo der Gewalt: Gewalt der Herrschaft – gegen die Herrschaft Klartexter 0 29 10.05.2024, 19:33
Letzter Beitrag: Klartexter
  Deswegen ist die Briefwahl ein Problem Klartexter 0 61 07.05.2024, 18:41
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous