AfD Europawahlprogramm in 100 Sekunden !

Antifa, SPD und Grüne sind Verbündete !

Der Krampf gegen Rächts :-)


„Kampf gegen Rechts“-Propaganda mit dem Baseballschläger
#1
     
„Kampf gegen Rechts“-Propaganda mit dem Baseballschläger


21. Mai 2023

[Bild: felix-696x391.jpg]
"Glatzkopf mit Baseballschläger" - da ein Bild bekanntlich mehr sagt als tausend Worte, wird dieses gestellte Foto von der Presse gerne bei Artikeln verwendet, die vor der "rechten Gefahr" warnen.

Von MEINRAD MÜLLER | Der offensichtlich gewaltbereite Bösewicht hat eine Glatze. Noch trägt er keine eindeutige Tätowierung auf dem Kopf, damit der Leser die Propaganda nicht sofort erkennt. Außerdem hält er, nennen wir ihn einfach „Felix“, einen hölzernen Baseballschläger über seiner Schulter, als wolle er jeden Moment kraftvoll zuschlagen.

Da ein Bild bekanntlich mehr sagt als tausend Worte, wird dieses „Felix-Foto“ von der Presse gerne verwendet. Aggressive Fotos sollen den Leser erschrecken und einen langweiligen Text aufpeppen. Immer dann, wenn die Presse dem Leser „rechte“ Gefahren unterjubeln will, taucht immer wieder dieses „Felix-Foto“ auf. Auch dann, wenn die Fakten nicht viel hergeben, greifen die Schreiberlinge auf diesen üblen Propagandatrick zurück.

Felix‘ glatte Glatze ist allüberall


Felix 2016 im Tagesspiegel: Es wird über Neonazis, Autonome, Islamisten, fanatisierte Kurden und nationalistische Türken berichtet, aber ein Foto eines Islamisten mit Baseballschläger oder Machete war wohl nicht aufzutreiben. Auch hier hilft Felix gerne aus.

Felix 2016. Er ist auch in Frankreich (fdebranche) bekannt. „Anstieg rechtsextremer Straftaten in Deutschland“, linksextreme Straftaten fallen beim Abdruck des Knüppelfotos Foto schnell unter den Tisch. So ist es gewollt.

Felix 2017 im Deutschlandfunk: Die wie immer einseitige Statistik des Verfassungsschutzberichts wird erst durch ein Foto von Felix so richtig emotionalisiert. Die Tendenz ist klar. Glatze ist rechts. Zweck erfüllt.

Falsche Fotos – auch das ist ein Fall von Lügenpresse


Zu einem aktuellen Zeitungsartikel gehörte natürlich auch ein aktuelles Foto, das erwarten die Leser. Aber unser Felix mit Baseballschläger ist unverändert und überall. Wo gerade kein Fotograf ist, springt er ein, scheint überall gleichzeitig anwesend zu sein.

Felix 2017 im Tagesspiegel: Ein Bleiberecht für Ausländer, die Opfer von rechtsextremen Gewalttaten geworden seien, soll durchgesetzt werden. Was hilft da als Illustration? Natürlich unser Felix mit fest umklammerter Keule.

Felix 2019. Jugendlich frisch wie immer, wieder im Tagesspiegel. Die Meldung: Mindestens 85 Tote durch rechte Gewalt seit 1990. Die Hunderten von Messertoten, Vergewaltigten und Körper verletzten durch Asylanten fallen dabei unter den Tisch. Das Foto von Felix lenkt perfekt ab. Gut, dass es Felix gibt.

Felix in der Neuen Rundschau 4/2020: Verschwörungstheorien machen die Runde. Was eignet sich da besser als der gute alte Felix? Bestimmt will er mit der Keule den Staat stürzen.

Felix wird nie gefragt, ob er in einer Zeitung erscheinen will und doch ist er immer zur Stelle, um Boulevardartikeln eine bedrohliche Note zu verleihen. Doch woher stammt der knüppelharte Muskelmann? Zu Hilfe kommt hier die Google-Bildersuche. Der glatzköpfige Felix ist ein Archivfoto vom Bildverleih sequenz/imago. Die Linke nutzt dieses Foto, das bereits vor Jahren entstanden sein kann, um auf eine bestimmte Partei einzudreschen. Dass das auf Dauer nicht funktioniert, zeigen die aktuellen Wahlumfragen.

Doch die eigentliche Gewalt, die der Leser hier erfährt, ist die widerwärtige Manipulation seiner Denke. Er wird schlicht für dumm verkauft. Den Schreiberlingen fliegt heute dieses Bild um die Ohren, das jahrelang immer wieder recycelt wurde.

28.2.2022 Felix in der Berliner Zeitung. Neonazis überfallen Kirmesfeier, auch hier ist Felix ebenfalls mit dem Baseballschläger aktiv, um, böse wie er ist, unsere mustergültige Demokratie zu gefährden.

Presselügen haben kurze Beine


Wie es Lügnern ergeht, wird bereits im Märchen vom „Knüppel aus dem Sack“ beschrieben. Die Strafe wird gewiss auch diejenigen Schreiberlinge einholen, die heute noch leichtfertig mit Knüppel und Keule hantieren wie mit ihrem abgenagten Bleistift. Die Lehre aus diesem Märchen ist einfach, sie warnt vor den Folgen von Täuschung und Betrug. Unlauteres Verhalten, dazu zählen wir heute auch die manipulative Berichterstattung, wird negative Konsequenzen nach sich ziehen.

Heißt es nicht „gelogen wie gedruckt“? Die Leser drücken auch, und zwar auf die Sparbremse. 300 bis 600 Euro Abonnementgebühren pro Jahr für eine Tageszeitung, um dann noch hinters Licht geführt zu werden, sind weder finanziell noch ethisch zu rechtfertigen. Die Auflagen der Zeitungsverlage befinden sich deswegen seit langem im Sturzflug.

Die Baseballschläger schlagen zurück.

[Bild: meinrad1.jpg]

Meinrad Müller (69), Unternehmer im Ruhestand, kommentiert mit einem zwinkernden Auge Themen der Innen-, Wirtschafts- und Außenpolitik für diverse Blogs in Deutschland. Der gebürtige Bayer ist seit 2020 Spindoktor für den parlamentarischen Geschäftsführer der AfD-Bundestagsfraktion, Dr. Götz Frömming. Seine humorvollen und satirischen Taschenbücher sind auf Amazon zu finden. Müllers bisherige Beiträge auf PI-NEWS gibt es hier.

Quelle: https://www.pi-news.net/2023/05/kampf-ge...schlaeger/
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Telegram-Gründer Pavel Durow im Interview mit Tucker Carlson Klartexter 0 31 22.04.2024, 19:42
Letzter Beitrag: Klartexter
  Moskau verwarnt Lernplattform Duolingo wegen LGBT-Propaganda Klartexter 0 44 11.04.2024, 16:22
Letzter Beitrag: Klartexter
  Gegen Diffamierung Andersdenkender: ÖRR-Mitarbeiter fordern in Manifest neuen Rundfunk Klartexter 0 61 03.04.2024, 19:33
Letzter Beitrag: Klartexter
  Schlumpf-Skandal: Die vergiftete Medienkampagne gegen Loretta Klartexter 0 75 20.03.2024, 19:14
Letzter Beitrag: Klartexter
  Wie der Focus mit einer amtlichen Räuberpistole für Zensur trommelt Klartexter 0 58 20.03.2024, 18:07
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous