Alice Weidel: „Ich liebe Deutschland, ich liebe mein Vaterland!“ !

Regierung erklärt der Meinungsfreiheit den Krieg !

Cannabis-Gesetz - Was steht drin ?


Zeitschrift Compact: Buchhandlungen nehmen missliebiges Magazin aus dem Sortiment
#1
     
Nun wird die Zeitschrift "Compact – Magazin für Souveränität", dem AfD-Nähe vorgeworfen wird, aus vielen Bahnhofsbuchhandlungen entfernt. Dies geschieht durch Beschlüsse großer Buchhandelsketten und wird derzeit in vielen Presseartikeln unter Berufung auf Kritik durch die Plattform "Correctiv" gemeldet.

7 Feb. 2024

[Bild: 65c38c4548fbef3232477503.jpg]
Symbolbild: Bahnhofsbuchhandlung in einer deutschen Fernsehserie von 1987 - Quelle: www.globallookpress.com © United Archives / kpa via www.im

Bahnhofsbuchhandlungen dienen vielerorts nicht nur der Versorgung von Reisenden mit belletristischer Lektüre. Oft sind sie auch als Orte bekannt, an denen eine weit größere Bandbreite an Publikationen angeboten wird als sonst an einem Zeitungskiosk üblich. Das reicht von fremdsprachigen Büchern und Zeitschriften bis zu Fachmagazinen. Allerdings fand auch in diesem Marktsegment ein gewaltiger Konzentrationsprozess statt. Inzwischen dominieren auf den größeren Bahnhöfen und den Flughäfen nur noch wenige Buchhandlungsketten.

Die in der Schweiz ansässige Kette Press & Book, ein Tochterunternehmen der Schweizer Valora, die 2022 vom mexikanischen FEMSA-Konzern übernommen wurde, hat nun erklärt, das Magazin "Compact" nicht mehr zu verkaufen. "Correctiv", das diese Entscheidung in einer Presseerklärung veröffentlichte, zitiert das Unternehmen mit dieser Verlautbarung:

"Für Valora steht die Pressefreiheit an oberster Stelle. Wir wollen aber denjenigen, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung Deutschlands – und damit auch die Presse- und Meinungsfreiheit – verächtlich machen und darauf abzielen, sie zu überwinden, keine Plattform bieten."

Neben Valora mit seinen 157 Verkaufsstellen haben zwei weitere Buchhandlungsketten dieser Meldung zufolge den Vertrieb von "Compact" beendet, und zwar die Unternehmensgruppe Dr. Eckert, die in Bahnhöfen wie in Shoppingcentern vertreten ist, sowie die französische Kette Lagardère Travel Retail.

Die Gruppe Dr. Eckert soll laut Correctiv erklärt haben, sie würden "an allen Standorten ab sofort ebenfalls Publikationen von Verlagen, die vom Bundesamt für Verfassungsschutz als 'gesichert extremistisch' eingestuft sind" entfernen. Die Begründung von Lagardère sei, "sie wollten sich mit der Entscheidung als Unternehmen gegen Ausgrenzung, Hass und Gewalt positionieren und sich für Demokratie, Menschenrechte und Pressefreiheit ohne Zensur aussprechen".

Correctiv schließt seine Mitteilung mit der Erwähnung zweier Titelbilder von Compact, die "Hetze … mit populistischen Magazin-Covern" darstellen sollen:

"Auf einem Titel stand zum Vizekanzler die Forderung 'Habeck in den Knast' und ein Titelbild mit Annalena Baerbock, Ursula von der Leyen und Marie-Agnes Strack-Zimmermann wurde überschrieben mit 'Die Kriegshexen'."

Parallel dazu bewirbt der Verein für Online-Petitionen "campact!" eine Petition gegen das Magazin "Compact":

https://twitter.com/campact/status/17552...n%5Es1_c10

Die Begründung für die Streichung aus dem Sortiment basiert vor allem auf einer Bewertung des Magazins durch den Verfassungsschutz als "rechtsextrem" sowie auf der Tatsache, dass vielfach von dem Magazin auch AfD-Politiker interviewt wurden, darunter auch Personen, die "Correctiv" jüngst als Teilnehmer eines sogenannten "Potsdamer Geheimtreffens" ausgemacht hatte.




Quelle: https://test.rtde.life/inland/195438-cam...gazin-aus/

Correctiv hat Angst vor der Wahrheit


[Bild: correctiv-angst-vor-der-wahrheit.jpg]
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der Fall Compact: Eine gut geölte Zensurmaschine wird angeworfen Klartexter 0 20 08.02.2024, 15:58
Letzter Beitrag: Klartexter
  Dem Volksverpetzer keine Beachtung mehr schenken Klartexter 0 53 21.01.2024, 16:43
Letzter Beitrag: Klartexter
  Auch das noch: Correctiv macht aus "AfD-Recherche" szenische Lesung Klartexter 0 59 10.01.2024, 19:51
Letzter Beitrag: Klartexter
  Klimaschwindel: Ex-MDR-Wettermann packt bei AUF1 aus ! Klartexter 0 54 20.09.2023, 17:47
Letzter Beitrag: Klartexter
  „Kampf gegen Rechts“-Propaganda mit dem Baseballschläger Klartexter 0 104 21.05.2023, 17:59
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous