Elin Theresa Krantz .Schweden. 2010

Elin Theresa Krantz .Schweden. 2010

415 Aufrufe


Es handelt sich hierbei um Elin Theresa Krantz die am 26. September 2010, also vor etwas mehr als 6,5 Jahren, ermordet wurde.  Dem Mord ging eine Vergewaltigung voran. Derzeit sieht man häufig ein Protraitfoto von ihr, begleitet mit dem Bild, in dem sie nackt und tot in einem Wald liegt. Beide Bilder sind echt und gehören in diesen Kontext.



Der anfangs mutmaßliche Täter erwies sich auch als schuldig des Mordes und der Vergewaltigung. Bei dem Täter Ephrem Tadele Yohannes handelt es sich um einen bereits mehrfach vorbestraften Mann, der zunächst vorgab, zwei fremde Personen haben die Tat begangen, was sich jedoch nicht bewahrheitete.



Mit Hilfe einer Sicherheitskamera aus der Bahn, in der Krantz und Yohannes aufeinander trafen, konnte sichergestellt werden, dass er die junge Frau belästigte und beim Aussteigen bereits verfolgte.



16 Jahre Haft, 600.000 Kronen Schmerzensgeld und Abschiebung aus Schweden!



Im März 2011 wurde Yohannes verurteilt. Nach Angaben des Expressen.se wurde er zu sechzehn Jahren Haft, 600.000 Kronen Schmerzensgeld an die Familie Krantz und anschließender Abschiebung aus Schweden verurteilt. Die Abschiebung aus dem Grund, weil er in Schweden als Flüchtling aus Äthopien registriert war.



Die Bilder



Die Bilder wurden zur Ermittlung und Beweissicherung von der Polizei verwendet. Jedoch wurden diese, so erfährt man aus dem Onlineauftritt von “The Local” aus Schweden, sehr früh unerlaubt entwendet und auf einer Porno-Website veröffentlicht. Dabei geht es speziell um die Bilder, auf denen sie nackt zu sehen ist.



Quelle: https://www.mimikama.at/allgemein/sie-war-fluechtlingshelferin-in-schweden/


Veröffentlicht 6 months ago

Kategorien Bilder  /  Unliebsame  /  Unliebsame

Filter