V-Blog




Bundestagswahl 2017


Hallo und herzlich Willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tips und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spass und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Titus' gefährliche Mission
30.06.2017, 17:44
Beitrag #1
Titus' gefährliche Mission


Meine persönliche Meinung dazu:" Jetzt mal im Ernst,Leute ! Keiner will die gute Absicht der Leute auf den "Rettungsschiffen" in Frage stellen. Aber ist das,was sie da tun,wirklich gut ? Man bedenke: Da setzen sich Leute in Boote,die völlig überfüllt sind. In Boote ohne Motor ! Wie könnten sie ohne Motor jemals Europa erreichen ? Richtig...überhaupt nicht ! Warum also zahlen diese Leute den Schleppern einen Haufen Geld um in diese "Seelenverkäufer" zu kommen ? Warum setzt sich ein Mensch,der bei klarem Verstand ist,in ein solches Gefährt...teils sogar mit Kindern.
Und warum schicken die Schlepper Boote ohne Motor los ? Boote,von denen man beim Start schon weiß,daß sie die Überfahrt niemals überstehen werden. Weil sie genau wissen,daß die Boote nur wenige Meilen mit der Strömung und günstigem Wind auf das Meer getragen werden müssen. Denn dort warten die
Nicht - Regierungs - Organisationen (NRO bzw. aus dem Englischen NGO) ,wie diese in dem Film,und fischen die "Kriegsflüchtlinge",von denen die wenigsten tatsächlich aus Kriegsgebieten kommen,kurz vor deren Startküste aus dem Meer. Und gerade weil die Schlepper (und die Bootsinsassen wahrscheinlich ebenfalls) wissen,daß "Retter" in der Nähe sind,läuft das Spielchen nicht nur weiter wie
bisher...nein...es wird noch "einer draufgesetzt". Und so machen sich die "NGO - Retter" zu Handlangern der Schlepper ! Sie werden benutzt ! Ausgenutzt ! Fazit: Solange die "ehrwürdigen Helfer" vor Ort sind um Flüchtlinge aus "Seenot" zu retten,solange wird der "Flüchtlingsstrom" nicht abreißen ! Aber irgendwann sind alle europäischen Länder voll. Europa kann nicht ganz Afrika aufnehmen ! Dann müßte man Afrika auch umbenennen...in Kana da...ach nee...das gibt´s ja schon."
Der Klartexter

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.





Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2017 MyBB Group.