So „antwortet“ @JensSpahn auf unsere Petition





Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
So „antwortet“ @JensSpahn auf unsere Petition
15.03.2018, 15:35
Beitrag #1
So „antwortet“ @JensSpahn auf unsere Petition
[Bild: TrprkqjTCBTZAvv-128x128-noPad.jpg?1488359648]

Sandra, S.
Deutschland

[Bild: uBYqsxKrYNitDKg-800x450-noPad.jpg?1521120744]

5. MÄRZ 2018 — Hallo Zusammen,

nach der Vereidigung zum Bundesgesundheitsminister hat Jens Spahn gestern ein erstes Interview gegeben. Gleich die erste Frage drehte sich um unsere Forderung, für einen Monat von Hartz IV zu leben. Der Redakteur fragte ganz direkt: „Werden Sie diese Herausforderung annehmen? Wenn ja wann?“

⏬ So antwortete Jens Spahn ⏬

„Sie können mir glauben: Aus vielen persönlichen Begegnungen weiß ich sehr gut, dass es nicht einfach ist, mit Hartz IV seinen Alltag zu bestreiten. Deshalb ist es auch so wichtig, dass wir denjenigen helfen, die auf Unterstützung angewiesen sind. Sie sollen auf eigenen Beinen stehen können und von ihrer Arbeit leben können. Gerade in Zeiten, in denen viele Unternehmen händeringend nach Arbeitskräften suchen. Darum würde ich mich gerne kümmern, denn dafür wurde ich gewählt.“

Für mich ist das keine Antwort auf die Frage. Was denkst Du?

Bisher haben sich auch weder Jens Spahn noch sein Büro bei mir gemeldet. Dabei haben wir gestern Abend die 100.000 Unterschriften geknackt und stündlich werden es mehr. Ich denke wir können ein ausführlicheres Statement erwarten. Außerdem möchte ich dem Minister die Unterschriften übergeben.

❗Jetzt ist es wichtig, dass wir uns entschieden an Jens Spahn wenden und eine richtige Antwort einfordern und auf einen Übergabetermin pochen. Bitte sende ihm dazu Deine persönliche Botschaft an

jens.spahn@bundestag.de

Setze dabei auch unbedingt die Lokalzeitung aus seinem Wahlkreis in CC: leserinfo@mdhl.de

Bitte bleibe dabei unbedingt sachlich und höflich und poste gern Deine Nachricht hier als Inspiration für andere in die Kommentare.

Alternativ kannst Du ihn auch „antwittern“: http://bit.ly/2DuMNH8

Gerade habe ich mich auch mit dem Deutschlandfunk getroffen. Das war ein tolles Interview. Viele interessierte Medienleute melden sich bei mir, um über die Petition aber vor allem auch über Hartz IV und Armut in Deutschland zu berichten. Das hast auch Du mit Deiner Unterstützung möglich gemacht und dafür danke ich Dir von Herzen.

Ich hoffe, dass sich Herr Spahn dann schon bald bei uns meldet!

Deine Sandra

Quelle: www.change.org

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  EINPROZENT: Unsere Netzwerke wachsen! Jetzt informieren und dabei sein ! klartexter 0 20 16.04.2018 17:48
Letzter Beitrag: klartexter
  Anonymousnews braucht unsere Hilfe ! klartexter 0 92 18.02.2018 16:54
Letzter Beitrag: klartexter
  EINPROZENT - Unsere Recherchen bleiben unbequem ! klartexter 0 136 18.12.2017 18:11
Letzter Beitrag: klartexter
  Widerstand gegen antideutsche Verbrecher: Petition für offene Buchmesse... klartexter 0 352 18.10.2017 23:29
Letzter Beitrag: klartexter
  Untersuchungsausschuss Merkel - Petition klartexter 0 175 07.10.2017 11:32
Letzter Beitrag: klartexter




Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.