Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 4 Bewertungen - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Sex-Ferkel!Alarm in unseren Bädern
06.07.2016, 03:18 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.07.2016 03:21 von klartexter.)
Beitrag #1
Sex-Ferkel!Alarm in unseren Bädern
Sex-Ferkel!Alarm in unseren Bädern.So titelt "Express Düsseldorf" am 05.07.2016 ! Bezogen ist das auf interne Papiere der Polizei,aus denen hervorgeht,daß die sexuellen Übergriffe in Schwimmbädern durch Asylanten stark angestiegen sind. Meist sind Teenie´s und Kinder die Opfer. Natürlich weibliche Opfer. Und obwohl der "Düsseldorfer Express" die internen Polizeidokumente abgedruckt hat,in denen eindeutig steht,daß die Täter in der Regel "jugendliche Zuwanderer" sind,relativiert die Journaille im Artikel. Da steht dann geschrieben,
Zitat: Unter den Tatverdächtigen sind Deutsche,aber auch Migranten. Der absolute Knaller ist: Die Sprecherin der Bädergesellschaft verkündete,die Bädergesellschaft selbst hätte keinen Anstieg solcher Übergriffe registriert. Woher hat die Polizei dann ihre Zahlen ? Aus den Fingern gesogen ? Normalerweise schönt die Polizei die Zahlen nach unten,damit der Mob nicht mit Fackeln und Forken loszieht.
Nach Angabe der Bädergesellschaft wurden die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt,weil die meisten Asylanten nur schlecht oder gar nicht schwimmen könnten. Was suchen die dann im Schwimmbad ? "Nackte" Tatsachen natürlich ! Aber den NRW-lern ist nicht mehr zu helfen.Die würden ihren eigenen Peinigern noch Beifall klatschen und denen einen Freßkorb schenken. Die anderen Räuber,Diebe und Vergewaltiger haben sie ja auch am Bahnhof mit Applaus und Präsentkörben empfangen ! Man sollte NRW von den anderen Bundesländern abgrenzen,das ganze "Bunte" Volk dahin verfrachten (die meisten sind eh schon dort) und die Tore schließen. Fertisch ! Dann können sie sich gegenseitig bereichern.
Das ist meine persönliche Meinung !
Der Klartexter

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.




 



Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.