Bundestagswahl: AfD - Deutschland. Aber normal !

"Soll ich wählen gehen ?"

„Hat Deutschland die Wahl?“ | Silke Schröder


Polizeiliche Willkür und Übergriffe in Corona - Zeiten !
#21
O... O... Ordnungsamt: SIE HABEN KEINE MASKE GETRAGEN!... schnauf... :-)

Die haben doch alle einen an der Klatsche...

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#22


Dr. Heiko Schöning in Hamburg!
Hamburg steht dabei sinnbildlich für viele Städte in Deutschland, in denen willkürliche Polizeigewalt zum Standard gehört ! Natürlich nur gegen Frauen und ältere Menschen. Verbrecher bleiben verschont. Die könnten sich wehren...
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#23
UNFASSBARE SZENEN IM JENISCHPARK IN HAMBURG-OTHMARSCHEN


Mit Vollgas jagt ein Streifenwagen einen "Corona-Sünder" wie einen Schwerverbrecher. Es ist deutlich zu erkennen, wie groß die Gefahr war, dass die Polizisten den Jugendlichen überfahren.

Der Analyst | Es wäre falsch, die Polizisten in Deutschland alle über einen Kamm zu scheren. Aber ein nicht geringer Teil der Ordnungshüter ist seit Beginn der staatlich verordneten Corona-Krise dabei, jeden Kredit in der Bevölkerung zu verspielen, indem er beim Bürgertum mit jakobinischem Eifer die Infektionsschutzmaßnahmen-Verordnung durchsetzt, als ginge es um die Verfolgung von Kapitalverbrechen.

Gleichzeitig müssen die Berliner dabei zusehen, wie im Görlitzer Park ungeniert mit Drogen gehandelt wird, ohne dass die Staatsmacht das ein für alle mal unterbindet, um nur ein Beispiel für die Schieflage unseres Rechtssystems zu nennen.

Den vorläufigen Höhepunkt eines absolut unverhältnismäßigen und sogar lebensgefährlichen Einschreitens, lieferte gestern Nachmittag eine Streifenbesatzung im Jenischpark in Hamburg-Othmarschen.

Neue Dimension der Unverhältnismäßigkeit

Ein in den sozialen Netzwerken kursierendes und auch von der BILD veröffentlichtes Handy-Video zeigt eine Streifenwagenbesatzung, die sich mit ihrem Dienstfahrzeug in Hamburg-Othmarschen im Jenischpark, mit einem fliehenden Jugendlichen eine Verfolgungsjagd lieferte. Dabei übersteuerte der Fahrer den Wagen, wodurch dieser kurz ins Schleudern geriet und um ein Haar zwei Polizistinnen gerammt hätte, die ebenfalls dem Jugendlichen hinterher rannten. Die Szene vermittelte den Eindruck, als ginge es um die Festnahme eines Bankräubers.

Hier stellt man sich unwillkürlich die Frage, was die eingesetzten Beamten auf der Polizeischule gelernt haben und was in ihren Köpfen vorgeht.

[Bild: ParkHH2.jpg]
Um ein Haar hätte das ins Schleudern geratene Dienstfahrzeug zwei Polizistinnen gerammt.

Im Hintergrund sieht man noch ein weiteres Polizeifahrzeug, wie es sich für die neuerdings typischen „Corona-Großeinsätze“ gegen die unbescholtenen Bürger dieses Landes gehört.

Als der Streifenwagen bei der Verfolgung des Jugendlichen mit Vollgas durch eine tiefe Bodenwelle fährt, fliegt ein Fahrzeugteil davon. Die Aufnahme lässt keinen Zweifel daran, dass nicht viel gefehlt hätte und der Jugendliche wäre überfahren worden.

[Bild: ParkHH-440x256.jpg]
Bei der Verfolgungsjagd fliegen die Fahrzeugteile davon.

Dank des heroischen Einsatzes der eingesetzten Beamten konnte der Corona-Sünder geschnappt werden. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 150 Euro. Sein „Vergehen“: Er hatte Freunde umarmt, sich mit ihnen abklatscht und keine Maske getragen. Als ihn die Polizisten deswegen zur Rede stellen wollten, nahm er Reißaus.

Einsatz wird nochmal „aufbereitet“

Wie die BILD meldet, werden die Vorgesetzten diesen Einsatz noch einmal mit den beteiligten Beamten „aufbereiten“ und dabei auch „schauen“, ob unkontrollierbare Gefahren bestanden haben. Zudem werde geprüft, ob der Schaden am Streifenwagen vermeidbar gewesen wäre.

Schaden am Streifenwagen… Die Polizisten dürfen von Glück reden, dass nach diesem Einsatz niemand im Krankenhaus oder gar in der Leichenhalle gelandet ist.

Soll das so weitergehen, in unserem Land ?

Quelle: http://www.pi-news.net/2021/02/schleuder...a-suender/
Videoquelle: https://www.bild.de/regional/hamburg/ham....bild.html

Meine persönliche Meinung dazu:"Unsere Polizei hat nicht mehr alle Tassen im Schrank...falls sie das je hatte !"
Gez. Mike
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#24
Stellt die Polizei Gewaltszenen gegen Corona - Kritiker zur Abschreckung nach ?!?

[Bild: inszenierte-bullen.jpg]

Inszenierte Polizeigewalt ?!?

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#25
Polizisten zerlegen den Rollstuhl eines Demonstranten...da fehlen einem die Worte.

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#26
POLIZIST AUS NRW ZU DEMONSTRANTIN: "WENN ICH DICH GLEICH ALLEINE KRIEGE, MACHE ICH DICH FERTIG!"

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#27
NICHTEINMAL VOR SENIORINNEN UND SENIOREN MACHEN UNSERE FREUNDE UND (AB)HELFER HALT !

Die Merkel - Schlägertruppen kennen weder Skrupel noch Anstand !


"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#28
Gladbeck: Maskenverstoß – Polizei prügelt auf körperbehinderten Rentner ein



Immer wieder sorgen Polizeieinsätze für Empörung, bei denen die Beamten rigoros gegen Leute vorgehen, die keine Maske tragen – auch wenn es sich dabei um Frauen oder Rentner handelt. Passanten halten die Szenen mit ihren Handykameras fest und stellen die Aufnahmen später ins Netz, wo sie sich über die sozialen Medien schnell verbreiten. Ein solcher Fall aus Gladbeck von vergangener Woche sorgt nun auch für wütende Reaktionen. Zu sehen ist ein älterer Mann, der vor einer Eisdiele ohne Maske steht. Ein Polizist fordert ihn auf, eine Maske zu tragen oder sich zu entfernen, was der Mann verweigert. In der Folge bringt der Polizist den Maskenverweigerer rabiat zu Boden, wobei auch ein Tisch umfällt, und fixiert ihn dort. Mehrere Passanten protestieren, der Mann weist darauf hin, dass er 67 Jahre alt und körperbehindert sei, doch der Polizist hält ihn weiter unten. Nach einigen Minuten endet die Aufnahme.

Quelle: https://www.anonymousnews.ru/2021/06/22/...ntner-ein/
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#29
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren
#30
POLIZEIGEWALT - BERLIN - 01 AUGUST 2021



IMMER MEHR FÄLLE EXZESSIVER POLIZEIGEWALT KÖNNEN DOKUMENTIERT WERDEN – WEITERE ZEUGEN GESUCHT!



Hier musste der misshandelnde Beamte sogar von seinen Kollegen zurückgehalten werden, denn er schlägt den Wehrlosen immer wieder das Gesicht in die Straßendecke und so sieht dieser dann auch aus. Professor Dr. Jörg Barberowski wurde Zeuge dieser Szene. Dem Misshandelten wurde „Gefangenenbefreiung“ vorgeworfen und wenn das alle machen würden (so wie In Frankreich) müsste die Polizei flüchten (So wie in Frankreich). Daher vermutlich der überharte Einsatz mir abschreckender Wirkung, damit das eben keiner macht. Also abschrecken lassen, oder dem Beispiel des mutigen jungen Mannes folgen?

PS: Inzwischen hat ein erster Kontakt mit dem Opfer stattgefunden, es ist ein 40-jähriger Selbständiger aus Leipzig. Er erzählte mir: „Ich bin nicht im Zick-Zack gelaufen, sondern ich wollte einem Mann helfen, der von zwei Polizisten zu Boden gedrückt und auch geschlagen wurde. Daraufhin kam sofort dieser Trupp, ich glaube es waren drei Polizisten, und ich war sofort auf dem Bauch und habe nichts mehr gesehen. Ich wurde von den Beamten mit Quarzhandschuhen geschlagen, obwohl ich wehrlos am Boden lag und mich überhaupt nicht widersetzte. Ich hatte starke Schmerzen, an Kopf, Hüfte und Rücken. Ich habe zwei Platzwunden und eine Fast-Platzwunde oben am Schädel, die Gott sei Dank nicht aufgegangen ist, denn die wäre dann zwanzig Zentimeter lang gewesen. Ich wurde in einer Notfallaufnahme von einer Unfallchirurgin genäht, eine Platzwunde an der rechte Schläfe und eine hinter dem rechten Ohr mussten genäht werden. Im Krankenhaus hatte ich eine Bewachung von der Polizei dabei die ganze Zeit. Nach der Behandlung wurde ich dann freigelassen. Das Ganze war für mich ein Schock, so exzessive Gewalt habe ich nicht erwartet. Einen Schlag hätte ich noch verstehen können, aber gefühlt war es ein Dutzend. Ich kann nicht verstehen, woher diese Brutalität kommt. Morgen will ich Anzeige erstatten. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich noch Zeugen melden. Wir haben keine Dienstnummern. Die Polizei wirft mir Gefangenenbefreiung vor. Ich weise das zurück“.

PS: Der Berliner Innenexperte der in Berlin mitregierenden Grünen, Benedikt Lux, sagte 2020 im Ex-SED-Zentralorgan „Neues Deutschland“:
Gemessen an dem, was vorher gelaufen ist, haben wir einen Riesenerfolg erzielt. Wir haben die gesamte Führung fast aller Berliner Sicherheitsbehörden ausgetauscht und dort ziemlich gute Leute reingebracht. Bei der Feuerwehr, der Polizei, der Generalstaatsanwaltschaft und auch beim Verfassungsschutz. Ich hoffe sehr, dass sich das in Zukunft bemerkbar macht.

https://reitschuster.de/post/polizei-gew...en-den-um/
"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Der Klartexter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Redefreiheit im Internet: In Deutschland und Frankreich vollständig abgeschafft ! Klartexter 0 911 17.08.2019, 18:27
Letzter Beitrag: Klartexter
  „Alles außer Mord und Totschlag wird quasi nicht mehr verfolgt“ ! Klartexter 0 825 20.07.2019, 11:35
Letzter Beitrag: Klartexter
  Europäischer Gerichtshof: Mörder und Vergewaltiger dürfen nicht abgeschoben werden ! Klartexter 0 817 18.05.2019, 17:47
Letzter Beitrag: Klartexter
  Solingen: Linke Übergriffe auf AfD-Plakate – Polizei schaut zu ! Klartexter 0 800 02.05.2019, 22:52
Letzter Beitrag: Klartexter
  Kuschelrichter begnadigt Koma-Kopftreter und droht Zeugin ! Klartexter 0 753 19.12.2018, 20:07
Letzter Beitrag: Klartexter

Gehe zu:


Einprozent IB Deutschland Anonymous