V-Blog




Bundestagswahl 2017


Hallo und herzlich Willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tips und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spass und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Moslem - Demo ohne Moslems
18.06.2017, 01:14 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.2017 01:38 von klartexter.)
Beitrag #1
Moslem - Demo ohne Moslems
[Bild: koeln_islamdemo-696x391.jpg]

"Moslems gegen den Terror". Unter dem Motto ""Nicht mit uns" in Köln am 17.06.2017 wurden 10 000 Teilnehmer erwartet ! Tatsächlich kamen nur wenige Hundert. Die Presse ist sich,wie immer,uneinig.
Während die einen von rund 1000 Teilnemern sprechen,reden die anderen von ca. 300 Demonstranten !
Fakt ist: Es waren nur einige Wenige. Und die meisten derer,waren nicht einmal Moslems sondern deutsche Gutmenschen ! Was sagt uns das ?!? Während wache Menschen ganz klar sehen,dass das ganze mal wieder inszeniert war,wie in London und man uns mal wieder für Dumm verkaufen will,reden die immernoch träumenden Multikulti - Bahnhofsklatscher sich das Desaster wieder schön ! Fadenscheinige Ausreden wie "Ramadan" werden wieder vorgeschoben ! "Viele Muslime fühlen sich zu Unrecht zur Distanzierung von Terror gedrängt."...ist auf welt.de zu lesen ! Menschen mit klarem Verstand wissen,was davon zu halten ist !

Meine persönliche Meinung dazu:" Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus !!! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen ! "
Der Klartexter

Bildquelle: http://www.pi-news.net/koeln-moslems-geg...e-moslems/

Hier ein paar links zum Thema:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ieden.html

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgesc...ht-mit-uns

http://www.faz.net/aktuell/politik/inlan...65366.html

http://www.express.de/koeln/demo-der-mus...b-27796740

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2017, 15:57
Beitrag #2
Muslimische Demo in Berlin Knapp 100 Teilnehmer bei Ramadan-Friedensmarsch
[Bild: friedensmarsch-berlin.jpg]
Die Beteiligten wollen mit dem Marsch ein Zeichen des gegenseitigen Respekts und des friedlichen Miteinanders setzen.


„#Friede sei mit dir“ - unter diesem Motto haben am Freitagabend rund 80 Menschen in Berlin an einem Friedensmarsch von Muslimen teilgenommen. Sie demonstrierten gegen Islamistischen Terror und für den Frieden. Laut Berliner Polizei waren 1500 Menschen angemeldet. Die Teilnehmer, unter ihnen auch Kinder und ältere Menschen, hielten Plakate und Banner hoch.

Darauf stand in deutscher, arabischer oder englischer Sprache etwa „NOT in my name (auf deutsch: Nicht in meinem Namen)“, „Wir sind EINE Gesellschaft“ oder „Salam heißt Frieden“. Die Demonstranten zogen vom Gendarmenmarkt zum Pariser Platz. Dort gab es auf einer Abschlusskundgebung eine Schweigeminute für die Opfer des Terrors. Laut Polizei verlief die Demonstration bis kurz vor Schluss gegen 19.00 Uhr friedlich.

[Bild: teilnehmer.jpg]
Die Teilnehmer, unter ihnen auch Kinder und ältere Menschen, hielten Plakate und Banner hoch. – Quelle:

Eine Demonstrantin zeigte sich enttäuscht über die wenigen Teilnehmer. „Ich finde, gegen den Terror sollten alle auf die Straße gehen. Auch die Muslime haben viele Terroropfer.“ Bereits vergangene Woche hatten sich mehrere Tausend Menschen in Köln zu ein Friedensmarsch von Muslimen versammelt. Erwartet worden waren zehntausend Teilnehmer.

Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/berlin/mu...--27851998

Meine persönliche Meinung dazu:" Genau das gleiche Trauerspiel wie letztens in Köln ! Da wurden angeblich 10 000 erwartet. Es kamen ca. 300 (dazu gibt es unterschiedliche Aussagen in verschiedenen Medien) Hier bei der berliner-zeitung.de,schreibt man jetzt "mehrere Tausend" ! Zumal die "mehrere Tausend",die nur 300 waren...das ist in etwa so,wenn die 3 Musketiere nur 2 wären oder die 7 Zwerge nur 6...oder die 6 glorreichen 7...fast durch die Bank Deutsche waren. Ob sie zum Islam konvertierten,war ihnen leider nicht anzusehen.Keine Rübezahlbärte oder Kopftücher. Aber wenigstens schreibt die berliner-zeitung.de in diesem Artikel die korrekte Teilnehmerzahl...entgegen anderen Medien,die von 100 oder "knapp 100" reden !
Tja...10 Ärzte,15 Diagnosen ! Die Gutmenschenpresse versucht sich halt mal wieder alles schön zu reden.
Früher hat man sich die Frauen schön getrunken...heute redet man sich den Islam schön ! Obwohl es mir so vorkommt,als ob das Gros der Deutschen sich im Dauerdelirium befindet. Und das auch ohne Alkohol."
Der Klartexter

Hier noch n link: http://www.tagesspiegel.de/politik/musli...75744.html
Oder einfach mal Guuscheln.

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Asylbewerber sollen Schwarzfahren dürfen ohne belangt zu werden Angewiderter 0 1.213 04.08.2015 20:07
Letzter Beitrag: Angewiderter




Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2017 MyBB Group.