Maasturbation? 91% finden, dass sich Maas sein Hate-Speech-Gesetz in den...





Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Maasturbation? 91% finden, dass sich Maas sein Hate-Speech-Gesetz in den...
30.05.2017, 02:49
Beitrag #1
Maasturbation? 91% finden, dass sich Maas sein Hate-Speech-Gesetz in den...
...Arsch schieben kann !

[Bild: 84265078.jpg]

Berlin (dpo) - Das sieht nicht gut aus für Heiko Maas (SPD): Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control bei Nutzern von sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter hat ergeben, dass 91% der Befragten der Meinung sind, dass sich der Justizminister sein verficktes Hate-Speech-Gesetz ("Netzwerkdurchsetzungsgesetz"), mit dem sich heute erstmals der Bundestag befasst, in den Arsch schieben kann.
Demnach stimmte zwar ebenfalls ein Großteil der Befragten (88%) zu, dass es durchaus sinnvoll sei, etwas gegen Hass, Hetze und strafbare Inhalte zu unternehmen, aber eben "nicht so, wie sich das dieser Affenarsch von einem Justiziminister vorstellt".

[Bild: Sonntagsfrage%2BBeleidigung.jpg]
Häufigste Reaktion auf das neue Gesetz gegen Hate-Speech

"Dem hat wohl einer ins Hirn geschissen!", präzisiert eine der Befragten ihre Haltung zu dem umstrittenen Gesetzentwurf. "Dieser geistige Kleingärtner hält es für eine schlaue Maßnahme, Konzerne wie Facebook mit hohen Bußgeldern dazu zu bringen, Äußerungen zu löschen, die strafbar sein könnten. Wohlgemerkt: KÖNNTEN. Kapiert diese Pfeife nicht, dass da die Gefahr besteht, dass aus vorauseilendem Gehorsam viel zu viel gelöscht wird, was eine Beschneidung der Meinungsfreiheit zur Folge hätte?"
Dass Facebook selbst mit derartigen Entscheidungen völlig überfordert sei, zeige sich ja schon darin, dass der Nippel einer Hündin schneller gelöscht wird als ein Aufruf, alle Flüchtlinge zu vergasen.
Grundsätzlich sei es ohnehin die Aufgabe von Gerichten, festzustellen, welche Äußerung strafbar ist und welche nicht. "Verdammte Kacke! Das Sackgesicht ist doch Justizminister. Dann muss er eben für mehr Personal bei den Strafverfolgungsbehörden sorgen, damit auch wirklich nur gegen strafbare Äußerungen vorgegangen wird", beschwert sich ein anderer. "Eine solche Privatisierung des Gewaltmonopols des Staates darf nicht stattfinden!"
Zahlreiche weitere, noch schärfere Äußerungen können hier leider nicht wiedergegeben werden, weil dieser Artikel sonst nach dem neuen Hatespeech-Gesetz binnen 24 Stunden von allen sozialen Netzwerken gelöscht werden müsste. Oder auch nicht. Naja, sicher ist sicher.
ssi, dan, pfg; Foto oben: dpa, Foto unten: Shutterstock

Quelle: http://www.der-postillon.com/2017/05/net...z.html?m=1

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Berliner Staatsanwalt: „Der Rechtsstaat hat sich hier aufgegeben“ klartexter 0 115 07.03.2018 15:26
Letzter Beitrag: klartexter
  Legal,illegal,scheißegal! Die kriminelle Vergangenheit von Justizminister Heiko Maas klartexter 0 192 03.01.2018 15:38
Letzter Beitrag: klartexter
  Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Wollt Ihr den totalen Maas? klartexter 1 382 26.05.2017 19:16
Letzter Beitrag: klartexter
  So will Maas Facebook und Co. büßen lassen klartexter 0 760 07.05.2017 10:01
Letzter Beitrag: klartexter
  TruLies, Fake News und der heldenhafte Kampf von Heiko Maas für die Wahrheit... klartexter 0 753 03.05.2017 20:15
Letzter Beitrag: klartexter




Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.