Immer mehr Messer-Angriffe an Schulen: Schulleiter aus Lünen warnt Eltern !





Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

Das Jahr das uns den Frieden nahm.

demo-koeln-18-08-18

Tango der Verleugnung

Das Jahr das uns den Frieden nahm.

Erscheint zahlreich !

Tango der Verleugnung.

 
Themenbewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Immer mehr Messer-Angriffe an Schulen: Schulleiter aus Lünen warnt Eltern !
29.03.2018, 23:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.03.2018 00:28 von klartexter.)
Beitrag #1
Immer mehr Messer-Angriffe an Schulen: Schulleiter aus Lünen warnt Eltern !
[Bild: gescher-polizei-messer.jpg]
Immer öfter greifen Jugendliche zu Messern.Foto: dpa/Symbolbild

Nach tödlichen Messerangriffen an Schulen und Elternbrief der Polizei
Lüner Schulleiter warnt: „Passt auf eure Kinder auf!“
NRW will Messerangriffe statistisch erfassen
Dortmund. Messer-Alarm in NRW! Immer häufiger greifen Jugendliche zu Messern - mit teilweise tödlichem Ausgang.
Erst am heutigen Freitagmorgen wurde ein Jugendlicher in Bochum vor einer Schule mit einem Messer verletzt.
Die Zahlen sind alarmierend: Seit September 2017 wurden 572 Messer-Angriffen in NRW gezählt. Das geht aus einer Auswertung von Polizeiberichten durch die SPD-Landtagsfraktion hervor.
Auch im Umfeld von Schulen häufen sich die Messerangriffe. Die Polizei in Dortmund hat deshalb einen Elternbrief verfasst, in dem sie an die Kinder und Jugendlichen appellieren: „Es gibt keinen Grund, Waffen mitzuführen, weder in der Schule, noch in der Freizeit!“, heißt es darin. <<< Anm. Klartexter:" Solange das nicht den Migrantenkindern klargemacht wird,gibt es für unsere Kinder sehr wohl einen Grund !"

„Schaut auf eure Kinder“

Michael Schulte, Schulleiter der ProfilSchule Lünen, hat schon vor dem Messer tödlichen Messerangriff in einer Lüner Schule in einem Elternbrief vor den Gefahren gewarnt. Er sieht sich durch den Brief der Polizei bestätigt: „Wir hatten hier einen konkreten Vorfall, bei dem ein Jugendlicher ein Messer auf dem Pausenhof herumzeigte. Da ist zum Glück nichts passiert“, sagte er gegenüber DER WESTEN.
Aber der Schulleiter beobachtet einen gefährlichen Trend: „Es scheint in einer Altersgruppe beliebt zu sein, etwas in der Tasche zu haben - erstmal ohne eigentlichen bösen Vorsatz.“ Sein Appell an die Eltern: „Schaut auf eure Kinder, was sie in der Schultasche haben und reden sie mit ihnen darüber.“<<< Anm. Klartexter:" Etwas in der Tasche zu haben...zuerst sollten die Migranten mit ihrer Brut reden. Aber dazu müssten diese ja erstmal aufgefordert werden ! Wo bleibt der Appell auf Arabisch, Suaheli usw. !"
Auch Jörg Skubinn, Leiter der Marie-Reinders-Realschule in Hörde, findet den Brief der Polizei gut: „Wir müssen mit den Jugendlichen ins Gespräch kommen.“ Er sieht an seiner Schule keine Probleme: „Der Messerangriff in Dortmund war nicht weit von unserer Schule entfernt und natürlich Thema. Aber ich schließe das für meine Schüler aus.“ Auch im Lehrerkollegium sei das Thema kurz angesprochen worden. „Aber wir haben keine Bedenken.“<<< Anm. Klartexter:" Nein...die haben auch nach dem 1000sten Opfer noch keine Bedenken !"
Als Reaktion auf die vermehrten Messer-Angriffe 2019 will NRW Gewalttaten mit Messern statistisch erfassen lassen. (ms)

Quelle: https://www.derwesten.de/staedte/dortmun...24261.html

Die Anmerkungen von "Klartexter" stellen meine persönliche Meinung zu den jeweiligen Aussagen dar !
Der Klartexter

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Trotz Susanna F.: Schulen lassen junge Schülerinnen den Flüchtlingen „entgegen tanzen klartexter 0 71 15.06.2018 15:01
Letzter Beitrag: klartexter
  Ausländergewalt in Schulen und Reaktionen der Pädagogen. klartexter 2 2.554 01.05.2018 17:39
Letzter Beitrag: klartexter
  Die staatlich verordnete „Willkommenskultur“ zerreißt unsere Schulen ! klartexter 0 244 27.03.2018 20:57
Letzter Beitrag: klartexter
  Gewalt am Berliner Herder-Gymnasium - Eltern halten Kinder vom Unterricht fern klartexter 0 557 21.06.2017 18:26
Letzter Beitrag: klartexter
  Schon mehr als 2000 Gewalt-Fälle 2017 an Berliner Schulen klartexter 0 825 19.06.2017 14:36
Letzter Beitrag: klartexter




Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.