V-Blog




Bundestagswahl 2017


Hallo und herzlich Willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tips und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spass und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 28 Bewertungen - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Idee für wirklich "grünen Strom" - Strom aus Photosynthese
03.09.2012, 21:59
Beitrag #1
Idee für wirklich "grünen Strom" - Strom aus Photosynthese
Ich habe eine ausgezeichnete Idee, wie man Strom erzeugen könnte und als Nebeneffekt Flora und Fauna aufpäppeln könnte. Wie man das technisch umsetzen könnte, weiß ich allerdings nicht.

Also; man braucht einen oder mehrer große Bäume. Von denen soll etwas nicht alle Energie abgezwackt werden, die bei deren Photosynthese entsteht. Würde man die gesamte Energie nutzen wollen, würden die Bäume eingehen, ist ja klar. Aber so wird der Baum, gut gedüngt versteht sich, Strom liefern und selbst prächtig gedeihen. Der Strom sollte in der näheren Umgebung verbraucht werden, damit der Schwund beim Transport wegfällt.

Da sich um die Bäume gut gekümmert wird, können sich auch in dessen unmittelbarer Nähe kleinere Pflanzen sowie Tiere ansiedeln, die dort in Ruhe leben können.

Weil das eine hervorragende und vor allem billige Art der Stromgewinnung wäre, wenn's denn jemand bauen könnte, würden immer mehr Leute auf diesen wirklich günstigen Strom umsteigen und bei ihren umweltverpestenden Stromanbietern kündigen. Über kurz oder lang müssten die Kraftwerke schließen, obwohl die Fabriken gerne deren Strom nutzen würden, aber wenn keiner mehr dafür bezahlt, wird das wohl nicht lange gut gehen. (Wir wissen ja, das Großabnehmer anstatt den verbrauchten Strom zu bezahlen, für den enormen Verbrauch Bonuszahlungen erhalten.) So wäre der Natur doppelt geholfen.

Möglicherweise müssten die Geräte Zuhause auch auf die Niedrigspannung angepasst werden. Wie das geht, weiß ich auch nicht, halte das aber für machbar.

Ich fände es toll, wenn das jemand umsetzen würde.
:angel:
Falls es schon so etwas gibt, kann man mir das ruhig mitteilen.
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.





Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2017 MyBB Group.