Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Freispruch im Prozess um geplantes Attentat in Düsseldorfer Altstadt
13.12.2017, 19:42
Beitrag #1
Freispruch im Prozess um geplantes Attentat in Düsseldorfer Altstadt
[Bild: 2843399641.jpg]
Dem 26-jährigen Mahmood B. war vorgeworfen worden, einen Selbstmordanschlag in der Altstadt geplant zu haben. Nun wurde er freigesprochen, weil sich dieser Verdacht nicht erhärtete.

Düsseldorf. In dem Verfahren um einen geplanten Terroranschlag in der Düsseldorfer Altstadt ist ein Urteil gefallen: Der Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat den Angeklagten Mahmood B. nach Abtrennung des Verfahrens gegen ihn freigesprochen.

Das teilte das Gericht schriftlich mit. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Auch der Vertreter der Bundesanwaltschaft hatte schließlich am Mittwoch einen Freispruch beantragt. Dem Angeklagten sei eine Beteiligung an den Anschlagsplänen nicht nachzuweisen gewesen, befand schließlich das Oberlandesgericht Düsseldorf.

Die Verteidiger des 26-Jährigen warfen der Bundesanwaltschaft vor, ihrem Mandanten 13 Monate seines Lebens gestohlen zu haben, indem sie ausschließlich auf dem dubiosen Hauptangeklagten vertraut hätten. Der Jordanier war 2015 nach Deutschland gekommen und hatte sich als Syrer ausgegeben und war 2016 in Mülheim/Ruhr festgenommen worden.

Der Hauptangeklagte Saleh A. hatte vor Gericht ausgesagt, den Mitangeklagten fälschlich belastet zu haben. Er habe mit den Terrorplänen in Wirklichkeit nichts zu tun. Gegen die beiden anderen Angeklagten wird weiter verhandelt.

Angeblich hatte die IS-Führung in Rakka den Auftrag für einen verheerenden Terroranschlag in Düsseldorf erteilt. Zwei Selbstmordattentäter sollten sich dabei inmitten von Altstadtbesuchern in die Luft sprengen und weitere Terroristen an den Ausgängen der Altstadt mit Kalaschnikows möglichst viele flüchtende Menschen erschießen.
(hpaw)

Quelle: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dues...-1.7263906

Meine persönliche Meinung dazu:" Der Jordanier war 2015 nach Deutschland gekommen und hatte sich als Syrer ausgegeben" <<< Einer von Hunderttausenden...wenn nicht sogar Millionen ! Das die Haupttäter den "syrischen Jordanier" jetzt plötzlich entlasten hat meiner Meinung nach folgen Grund: " Die Haupttäter wissen,dass verknackt werden und im Knast kein...naja...nicht viel Unheil anrichten können. Also versuchen sie,den,der die grösste Chance hat auf freien Fuß zu kommen,auch rauszukriegen. Entweder um noch mehr belastendes Material verschwinden zu lassen oder aber mit einer neu rekrutierten Gruppe ihr Vorhaben doch noch in die Tat umzusetzen. Weit hergeholt...?!? Ich glaube nicht ! "
Der Klartexter

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Niklas P. wurde totgeschlagen und getreten ! Staatsanwalt fordert Freispruch ! klartexter 1 328 04.05.2017 18:22
Letzter Beitrag: klartexter



 



Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.