Erfundene Kinder: Millionenschaden! Kindergeldbanden zocken deutschen Sozialstaat ab





Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Erfundene Kinder: Millionenschaden! Kindergeldbanden zocken deutschen Sozialstaat ab
07.05.2018, 10:54 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.05.2018 10:55 von klartexter.)
Beitrag #1
Erfundene Kinder: Millionenschaden! Kindergeldbanden zocken deutschen Sozialstaat ab
Mit "erfundenen" Kindern betrügen organisierte Banden den deutschen Sozialstaat jährlich um Millionen von Euro. Das Geld fließt oft ins Ausland. Kann das Schlupfloch geschlossen werden?

[Bild: mit-gefaelschten-papieren-betruegen-band...604409.jpg]
Mit gefälschten Papieren betrügen organisierte Banden den deutschen Sozialstaat um Millionen (Symbolbild).Bild: Sebastian Kahnert/dpa

Im großen Stil betrügen organisierte Banden den deutschen Sozialstaat jährlich um Millionenbeträge. Laut Medienberichten würden dabei Kindergeldanträge für teilweise "erfundene" Kinder gestellt. Die Politik will handeln.

Kindergeldbetrüger zocken Sozialstaat mit "erfundenen" Kindern ab

Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, würden die Betrüger beispielsweise Geburtsurkunden und Schulbescheinigungen fälschen und damit Anspruch auf Kindergeld erheben. Die nötigen Dokumente besorgen sie sich dafür oft bei Familien im Ausland, denen sie ein besseres Leben versprechen. Während viele der Kinder schlichtweg "erfunden" seien, würden andere gar nicht in Deutschland wohnen. Das Geld ginge dann jedoch nicht an die Familien, sondern verschwindet in den Kanälen der Betrüger.

Sozialbetrug in Deutschland auf dem Vormarsch

Wie Karsten Bunk, bundesweiter Leiter der für das Kindergeld zuständigen Familienkasse, gegenüber der "Welt am Sonntag" berichtet, hätten die Behörden in den vergangenen Jahren einen Anstieg derartiger Betrugsversuche registriert. Jährlich würden den öffentlichen Haushalten dadurch Schäden im dreistelligen Millionenbereich entstehen.

Das Bundesfinanzministerium hofft, dem Problem mit einem besseren Datenabgleich Herr zu werden. Die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Katja Suding forderte eine Bündelung aller staatlichen Leistungen und eine Auszahlung als sogenanntes "Bürgergeld", um Missbrauch zu verhindern.

Quelle: http://www.news.de/politik/855691417/kin...llionen/1/

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.





Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.