Einen Löffel in der Unterwäsche verstecken, kann das Leben junger Frauen retten.





Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

Das Jahr das uns den Frieden nahm.

Angie du Luder.

Tango der Verleugnung

Das Jahr das uns den Frieden nahm.

Angie du Luder.

Tango der Verleugnung.

 
Themenbewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Einen Löffel in der Unterwäsche verstecken, kann das Leben junger Frauen retten.
08.06.2018, 15:04
Beitrag #1
Einen Löffel in der Unterwäsche verstecken, kann das Leben junger Frauen retten.
Perfekter Trick! Einen Löffel in der Unterwäsche verstecken, kann das Leben junger Frauen retten.

Einen Löffel in der Unterwäsche zu verstecken, klingt vielleicht verrückt, es ist aber tatsächlich ein kluger Trick, der helfen kann, tausende Frauen vor Zwangsarbeit und Sexhandel zu retten.

Jetzt möchte Dozentin Nora Adin, dass möglichst viele Menschen den Tipp lernen und ihn verbreiten, um mehr Frauen vor Zwangsheirat und anderen Arten von Unterdrückung zu retten.

„Es ist wichtig, dies jetzt anzusprechen, besonders wenn die Sommerferien beginnen und so viele Menschen auf Reisen sind“, sagte Nora im Gespräch mit Expressen.

Als die 23-jährige Dozentin Nora aus Schweden auf die Zahl der Frauen aufmerksam wurde, die durch Unterdrückung, gewalttätige Beziehungen und Zwangsheiraten zerstört wurden, kam ihr eine geniale Idee.

Sie wollte den „Löffel-in-der-Unterwäsche-Trick“ überall auf der Welt verbreiten. Und es ist in der Tat ein kluger Trick, der möglicherweise Leben retten kann.

So funktioniert der Trick:

Wenn du jemals in die Situation gerätst, gegen deinen Willen aus deinem Land vertrieben zu werden oder auf irgendeine Art und Weise an einem Flughafen bedroht zu werden und mit einem Sicherheitsbeamten alleine sprechen musst – lege einfach einen Löffel oder ein Metallstück in deine Unterwäsche, bevor du durch die Sicherheitskontrolle gehst.

Das bedeutet, dass das Piepsignal ertönt, wenn du an den Metalldetektoren vorbeigehst, und ein Beamter wird dich wahrscheinlich in einem separaten Raum körperlich durchsuchen lassen müssen – ohne die Anwesenheit deines Aggressors.

Das ist es!

Ich denke, dieser Trick muss unbedingt geteilt werden, damit mehr Frauen vor allen Formen von Gewalt gerettet werden können.

Bitte, mach deinen Teil und hilf mit, diesen genialen Trick zu verbreiten, damit mehr Frauen davon hören können!

Quelle: newsner.com

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.





Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.