Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Campact wurde angezündet.
27.01.2018, 21:59 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.01.2018 22:01 von klartexter.)
Beitrag #1
Campact wurde angezündet.
[Bild: campact120_v-vierspaltig.jpg]

Lieber xxx,

das Jahr 2018 begann für uns mit einer Tragödie: In der Nacht zum 9. Januar ist unser 200 Quadratmeter großes Lager vollständig niedergebrannt. Unsere Politiker-Köpfe, die Glyphosat-Giftspritze, der Fracking-Bohrturm und insgesamt 2.500 weitere Aktionsrequisiten sind vernichtet. Das Feuer hat uns alles genommen, womit wir Demos, Aktionen und Protest bunt, laut, sicher und friedlich gestalten.

Die ersten Tage hatte ich die Hoffnung, ein technischer Defekt hätte das alles verursacht. Aber die Polizei war sich schnell sicher: Das Lager wurde aufgebrochen und absichtlich in Brand gesetzt. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.[1] Ein Brandanschlag auf unsere Bürgerbewegung – das hat mich erst sprachlos gemacht und dann wütend. Es ist nur ein winziger Trost, dass die Versicherung den Großteil des Schadens übernimmt.

Weder die Täter noch deren Motive sind bislang bekannt. Aufgrund unserer Arbeit halte ich eine politisch motivierte Tat aber mit Abstand für am wahrscheinlichsten. Es ist die Aufgabe der Polizei, die Täter zu ermitteln – allzu viel Hoffnung habe ich allerdings nicht. Von den Brandanschlägen auf politische Gegner oder sogar Flüchtlingsunterkünfte wird leider nur ein Bruchteil aufgeklärt.

Ich glaube: Das Ziel der Brandstifter war es, Campact zu schaden und daran zu hindern, für progressive Politik zu streiten. Dieses Triumphgefühl will ich ihnen aber nicht gönnen. Es soll den Brandstiftern klar werden: Jeder Angriff auf Campact lässt uns nur noch enger zusammenrücken. Bitte stellen Sie sich hier und jetzt hinter uns und fördern Campact regelmäßig. Wenn das Tausende machen, geht die Rechnung der Täter nicht auf. Schon mit 5 Euro im Monat helfen Sie enorm.

Klicken Sie hier, um Campact regelmäßig zu fördern

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du“ – dieses Gandhi-Zitat ist mir in den letzten Tagen häufig eingefallen. Es fühlt sich gut an, dass inzwischen niemand mehr unsere Kampagnen belächelt. Daher sind für mich Attacken unsere Gegner zunächst nichts anderes als versteckte Komplimente. Anfeindungen im Internet, Verleumdungen durch wirtschaftsnahe Politiker – damit habe ich mich arrangiert. Der Brandanschlag auf unser Lager jedoch hat eine völlig neue Qualität – er war skrupellos.

Wir überlegen, wie wir Campact jetzt vor Anschlägen schützen können. Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen müssen her, das ist klar. Aber eine andere Strategie ist noch wirkungsvoller – unsere Gegner sollen wissen: Es ist sinnlos, Campact mit Gewalt zu bekämpfen. Denn Angriffe schwächen uns nicht, sondern machen uns stärker, lebendiger und entschlossener, für progressive Politik zu streiten.

Anfang nächster Woche möchten wir der Presse und in unseren sozialen Medien verkünden, dass sich als Reaktion auf den Brandanschlag tausende Menschen entschieden haben, Campact zu fördern. Bitte seien Sie dabei: Schon mit 5 Euro monatlich bringen Sie uns wieder nach vorne.

Herzliche Grüße
Felix Kolb, Campact-Vorstand

PS: Der Brand im Campact-Lager war auch ein sehr schwieriger Fall für die Feuerwehr. Bei eisigen Temperaturen und gefrierendem Löschwasser gaben die Einsatzkräfte alles, um die Lage zu beherrschen. Dafür vielen Dank! Unser Material konnte das nicht retten. Das müssen wir nun Stück für Stück wiederbeschaffen. Wenn Sie wollen, dass wir weiter bunte Aktionen und schnelle Kampagnen starten können, stellen Sie sich an unsere Seite.

Falls Sie einen Brief oder das Fax bevorzugen, drucken Sie einfach unser Förderer-PDF aus und senden Sie es an Campact e.V. Fax: 04231 957 499. Artilleriestraße 6, 27283 Verden / Aller.

[1] „Brandstiftung: Feuer zerstört Lager von Campact“, NDR Online, 19. Januar 2018

Quelle: Rundbrief von Campact

Meine persönliche Meinung dazu:" Wenn der "Gegenseite" Schaden zugefügt wird,ist die "Schaden"freude bei Campact immer groß. Wenn es sie selbst erwischt...Katzenjammer ! Sicherlich war es eine politisch motivierte Tat...doch von welcher Seite ?!? Es wird in dem Rundbrief zwar nicht direkt behauptet,daß sogenannte "Rechtsextreme" für den Brand verantwortlich sind...doch unterschwellig hört man es heraus. Es mag sein,daß dem so ist...es kann aber genausogut sein,daß es "Linksextremisten" waren...um mal wieder Hetze gegen vermeintliche "Nazis" zu betreiben. Natürlich könnten es auch andere Gruppierungen gewesen sein,die mal wieder Langeweile haben und das "linke Lager" gegen das "rechte Lager" und umgekehrt aufbringen wollen. Wie dies auch schon des öfteren bei den Anschlägen auf die angesprochenen Flüchtlingsunterkünfte der Fall war ! Naja...mein Mitleid hält sich,bedingt durch die ständige Hetze von Campact gegen deutsche Patrioten,sehr in Grenzen !"
Der Klartexter

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Campact: Schreiben Sie den Grünen ! klartexter 0 57 09.02.2018 18:35
Letzter Beitrag: klartexter
  Campact - Mail: Die AfD schlägt zurück ! klartexter 0 93 28.11.2017 15:24
Letzter Beitrag: klartexter
  Campact-Mail - AfD: Darüber wird nicht geredet klartexter 0 166 18.10.2017 23:06
Letzter Beitrag: klartexter
  Wie Campact wieder die Wahrheit verdrehen will ! klartexter 2 275 21.07.2017 17:04
Letzter Beitrag: klartexter



 



Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.