Hallo und herzlich willkommen bei www.verkehrt.eu!
Bei uns geht es um alles was so verkehrt läuft in diesem unseren Land.Hier könnt ihr eurem Ärger Luft machen, mit anderen diskutieren, Fehlverhalten anprangern, Mißstände publik machen oder einfach nur etwas Zeit totschlagen.Unten findet ihr die Rubriken.Für Tipps und Anregungen sind wir immer offen,gerne könnt ihr uns diese via Kontakt-Link übermitteln.Bitte lest auch die Nutzungsbedingungen und die Systemvoraussetzung.Etwas(N)etiquette bitte. Wir wünschen euch viel Spaß und gute Nerven.
Únantastbare Wuerde
Zu den Rubriken:

            Hier könnt ihr Euch Anmelden / Registrieren (Nutzungsinfo Nutzungshinweis:
Die Registrierung ist optional.Ihr könnt euch registrieren,müsst ihr aber nicht.Wenn ihr euch registrieren möchtet,müsst ihr nur einen Nickname und ein Passwort eingeben(keine Mail-Adresse) und eine kleine Frage beantworten(der Bots wegen).Ansonsten müsst ihr beim Posten nur eine kleine Frage beantworten(ebenfalls wegen der Bots).
)

 
Themenbewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Baumstrukturmodus  Linearer Modus
Campact-Mail - AfD: Darüber wird nicht geredet
18.10.2017, 23:06 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2017 01:15 von klartexter.)
Beitrag #1
Campact-Mail - AfD: Darüber wird nicht geredet
[Bild: jamaika-campact.jpg]

Das darf Jamaika nicht vergessen

Unser Land spaltet sich: in Mitte und Rand, Stadt und Land, dabei sein und abgehängt. Schaut Jamaika weg? Dann lacht die AfD – und sammelt noch mehr Enttäuschte ein. Deswegen fordern wir von Grünen, FDP und Union: Schon am Freitag, zum Start ihrer Verhandlungen, muss das Thema auf den Tisch. Unterzeichnen Sie gleich jetzt unseren Appell gegen die soziale Spaltung!

Anm. Klartexter:" Nein,das Land spaltet sich nicht in Mitte und Rand, Stadt und Land, dabei sein und abgehängt. Es spaltet sich in Unzufriedene und Augenverschließende ! Die CDU,die schon in den letzten Jahren bei allen Koalitionen das "Sagen" hatte,hat die angeprangerten Zustände herbeigeführt ! Warum solllte sie dieses Mal etwas ändern ?!?

Lieber XXX,

bloß nicht abrutschen, bloß kein Hartz IV! Hunderttausende Menschen unterschreiben Kurzvertrag nach Kurzvertrag, drangsaliert vom Arbeitsamt. Die düsteren Aussichten: Eine Rente, die zum Leben kaum reicht. In den Metropolen steigen die Mieten, drängen die Menschen an den Rand der Stadt. Und abseits der Ballungsräume? Sieht man den Bus nur zweimal täglich. Zum nächsten Arzt sind es 30 Kilometer. Im Internet ruckelt das Video – Verbindung zu schlecht. Und die Leute fragen sich: Haben die in Berlin uns vergessen?

Anm. Klartexter:" Nein,die Leute fragen sich nicht...sie wissen es genau ! Wie bitteschön,soll die Politik bei genannten Themen Abhilfe schaffen ? Die Bahn ist privatisiert. Die Telekom,deren Kabel so gut wie jeder (Pseudo)Konkurent nutzt,ebenfalls. Busgesellschaften,Ärzte und nicht zuletzt Vermieter sind alle Privat. Und wenn sich etwas für diese Leute nicht rechnet,werden sie auch nichts ändern. Das sind ja alle keine "Barmherzigen Samariter" ! Sie wollen "Kohle scheffeln".

Wenn Union, FDP und Grüne über Jamaika verhandeln, darf das eigentliche Hauptthema auf keinen Fall ignoriert werden: die soziale Spaltung. Sie treibt Millionen Wähler/innen zur AfD. 91 Prozent von ihnen gaben an, dass „die Gesellschaft immer weiter auseinanderdriftet“.[1] Der Graben zwischen Ost und West, Arm und Reich speist den Erfolg der AfD. Die Rechten spielen sich als „Kümmerer“ auf, schüren Neid auf „Fremde“.

Anm. Klartexter:" Die "soziale Spaltung" wurde von der Merkelregierung in langen Jahren herbeigeführt. 91 % ? Von wievielen Befragten ? 100 ? 1000 ? Umfragen,egal von welchem "Institut",kann man sich schenken. Es ist einfach unsinnig,eine kleine Anzahl Leute auf mehrere Millionen hochzurechnen. Es kommt immer darauf an,aus welcher Gegend und aus welchem Umfeld die Befragten kommen. Und ob diese sich vor Mikrofon und/oder Kamera trauen,ihre tatsächlichen Beweggründe preiszugeben. Da man als "Nichtlinker" ja ständig von "linker" Gewalt bedroht ist. Es gibt keinen Graben zwischen Ost und West ! Hier soll uns wieder das Bild vom bösen,dunkeldeutschen Ossi vermittelt werden ! Fakt ist: Es haben mehr "Wessis" als "Ossis" die AfD gewählt ! Und prozentual gesehen gibt es im Osten genausoviele Schlafmützen wie im Westen. Linke Ossis sind gegen West-AfDler und linke Wessis sind gegen Ost-AfDler. Ganz einfach ! Das hat rein mit der Gesinnung zu tun und absolut nichts mit "Ossi" und "Wessi" ! Die systemtreuen Medien stellen das nur gerne so dar. Zwischen Arm und Reich gibt es eine Kluft,das ist richtig. Aber es gibt keine Spaltung. Kein Reicher hat etwas gegen Arme,oder ? Und die Armen haben auch nicht wirklich etwas gegen die Reichen persönlich. Sie haben etwas gegen dieses System,welches Abzocke und Ausbeutung zulässt,ja überhaupt erst ermöglicht ! Und selbst dabei kräftig absahnt. Oder wo kommen plötzlich trotz hoher Staatsverschuldung und einer "schwarzen Null" in den Büchern die Abermilliarden her,die so großzügig verschleudert werden ?!? "Eurorettung","Flüchtlingsversorgung" usw.
Ob sich die AfD nur als "Kümmerer" aufspielt,wird sich zeigen. Aber Neid auf „Fremde“ ist Blödsinn ! Es ist die Ungerechtigkeit,welche die AfD zu Recht anprangert. Der Deutsche geht von morgens bis abends malochen und muß jeden Pfennig...ähh...Cent dreimal umdrehen,bevor er ihn ausgibt. Während diese "Fremden" illegal ins Land kommen und alle möglichen Sozialleistungen kassieren ! Der Deutsche bezahlt dies alles...er wird nicht gefragt. Und wenn er selbst in eine Notlage gerät,werden fast unmögliche Anforderungen an ihn gestellt,um die gleichen Vorzüge wie die "Fremden" zu genießen.
Auch wenn er schon zig Jahre brav seine Steuern bezahlt hat,während "andere" hier noch keinen Finger gerührt haben und dies auch nicht vorhaben. Und zu allem Überfluss benehmen sich viele dieser "Fremden", trotz großzügiger Alimentierung durch den deutschen Steuerzahler,diesem gegenüber wie "Rotz am Ärmel" !


Schon an diesem Freitag, zu Beginn der gemeinsamen Gespräche, wollen wir Union, Grünen und FDP einen saftigen Appell auf den Verhandlungstisch legen – mit dem Wumms von 100.000 Unterschriften. Darin fordern wir:

Für die Städte: eine wirksame Mietpreisbremse, höheres Wohngeld und mehr sozialen Wohnungsbau.

Fürs Land: flächendeckende Gesundheitsversorgung, Ausbau von Bus und Bahn, schnelles Internet für alle.

Für den Job: Mindestlohn ohne Schlupflöcher, verlässliche Arbeitsverträge, eine auskömmliche Garantierente.

Für unsere Kinder: Investitionen in gute Kitas, Schulen und Universitäten, Maßnahmen gegen Kinderarmut bei Hartz IV.

Jede der Forderungen schmeckt zumindest einer der Jamaika-Parteien: Die CSU will schwache Regionen und magere Renten thematisieren. Der grünen Basis ist Gerechtigkeit wichtig. Selbst die FDP befasst sich mit Kinderarmut. Und Angela Merkel entdeckt gerade die Sozialpolitik neu.[2]

Anm. Klartexter:" Ich wiederhole mich: Nein,die Leute fragen sich nicht...sie wissen es genau ! Wie bitteschön,soll die Politik bei genannten Themen Abhilfe schaffen ? Die Bahn ist privatisiert. Die Telekom,deren Kabel so gut wie jeder (Pseudo)Konkurent nutzt ebenfalls. Busgesellschaften,Ärzte und nicht zuletzt Vermieter sind alle Privat. Und wenn sich etwas für diese Leute nicht rechnet,werden sie auch nichts ändern. Das sind ja alle keine "barmherzigen Samariter" ! Sie wollen "Kohle scheffeln". Mindestlöhne sind Humbug. Wenn eine kleine Firma sich den Mindestlohn nicht leisten kann,wird sie Stellen abbauen und die verbleibende Restbelegschaft muß mehr leisten oder sie wird Pleite gehen. Für Kitas,Schulen usw. war schon das letzte "Merkel-Jahrzent" kein Geld da...trotz plötzlicher Milliardenüberschüsse ! Kinderarmut ? Kinder haben kein Einkommen. Kinder sind arm,wenn ihre Eltern arm sind. Und Dank dem Verbrecher Hartz sind das fast alle,die in die Arbeitslosigkeit gerutscht sind,die meist durch unfähige Politiker und ihren undurchdachten "Maßnahmen" herbeigeführt wurde. Siehe "Mindestlohn" !

Anm. Klartexter:" Und 100.000 Unterschriften sind beileibe kein Wumms !

Zusammen könnte das der AfD die Suppe versalzen. Und der Erfolg der Rechten lässt nach, wie sich am Sonntag bei der Niedersachsen-Wahl zeigte.[3] Jamaika muss jetzt ran an die Ursachen – dann fliegen die Populisten bei der nächsten Wahl wieder raus.

Anm. Klartexter:" Die Niedersachsen waren auch schon bei der Bundestagswahl nicht von Bedeutung !

Und warum nur diese Hetze gegen die AfD ? Die Alternative für Deutschland ist eine legitime Partei wie alle anderen ! Hat da jemand Muffensausen,daß seine Machenschaften der letzten Jahre auffliegen ? Und einem dafür in absehbarer Zeit der "Frack gebügelt" wird ?

Fakt ist: Die größten Hetzer und Spalter im Land sind die Campact-Leute !

Unterzeichnen Sie daher gleich jetzt unseren Eil-Appell:

Klicken Sie hier – und unterzeichnen Sie

Zugegeben: Der Erfolg der AfD hat verschiedene Gründe. Neben eingefleischten Rechten wählen die Partei auch Konservativ-Bürgerliche, denen Deutschland zu modern wird.[4] Aber ein Grund sticht hervor: Weit mehr als die Sympathisant/innen anderer Parteien fühlen sich AfD-Anhänger/innen persönlich benachteiligt.[5]

Dieses Ungerechtigkeitsgefühl führte zur „Denkzettel-Wahl“. Die meisten der AfD-Wähler/innen haben ihre Stimme der Partei aus Enttäuschung gegeben.[6] Umgekehrt heißt das: Jamaika kann dafür sorgen, dass diese enttäuschten Menschen nicht mehr die AfD wählen – wenn ihre Probleme gelöst werden. Jamaika muss ihnen die Abstiegsängste nehmen, soziale Ausgrenzung verhindern und für Verteilungsgerechtigkeit sorgen.

Das klappt natürlich nicht von heute auf morgen, aber es ist höchste Zeit, damit anzufangen. Unterzeichnen Sie bitte gleich jetzt – damit wir den Verhandler/innen sofort klarmachen können: Die Jamaika-Koalition darf es nur geben, wenn sie die Spaltung bekämpft.

Anm. Klartexter:" Natürlich wählt man einen anderen,wenn man vom bisherigen enttäuscht ist ! Das hat nichts mit "Denkzettel" zu tun sondern mit "Hoffnung" ! Und "Jamaika" wird diese Hoffnung nicht erfüllen !

Herzliche Grüße
Ihr Campact-Team

PS: „Die Stimme derer sein, die bisher keine Lobby haben.“ Diesen Anspruch formulierte Parteichef Cem Özdemir für die Grünen nach der Wahl.[7] Bei diesem Versprechen wollen wir die Grünen nun packen – und verlangen, dass Jamaika gegen die soziale Spaltung vorgeht. Unterzeichnen Sie jetzt gleich unseren Eil-Appell!

Anm. Klartexter:" Die Stimme derer sein, die bisher keine Lobby ha(b)/(tt)en. Dies ist auch die AfD !

Meine Anmerkungen sind meine persönlichen Meinungen zu den jeweiligen Themen !
Der Klartexter


[1] „Bundestagswahl 2017: AfD-Wähler: ‘Ich mache mir große Sorgen, dass…’“, Tagesschau Online, abgefragt am 16. Oktober 2017
[2] „Der Linksruck“, Der Spiegel 42/2017, 13. Oktober 2017
[3] „Landtagswahl 2017: Niedersachsen“, Tagesschau, 16. Oktober 2017
[4] „Bundestagswahl 2017: Wahlergebnis zeigt neue Konfliktlinie der Demokratie“, Bertelsmann-Stiftung, 6. Oktober 2017
[5] „Studie der Hans-Böckler-Stiftung: Wie AfD-Wähler ticken“, Tagesspiegel Online, 9. August 2017
[6] „Bundestagswahl 2017: Wahlentscheidung folgte aus...“, Tagesschau Online, abgefragt am 16. Oktober 2017
[7] „Grüne sagen offiziell Ja zu Jamaika-Gesprächen“, Süddeutsche Zeitung Online, 30. September 2017

Quelle: Mail von Campact

"Wenn Unrecht Gesetz wird,wird Rebellion Pflicht."
Eine private Nachricht an den Benutzer senden Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kommentar schreiben 


[-]
Schnellantwort                        Wer nur schnell ein paar Zeilen eingeben will,ist hiermit gut beraten.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.


  • Editor
  • Editor

Spamschutz!
Sicherheitsfrage:
"Das Gegenteil von unten?"
Bitte die Antwort in die Textbox eintragen.Bitte nur Kleinbuchstaben!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Campact: Schreiben Sie den Grünen ! klartexter 0 57 09.02.2018 18:35
Letzter Beitrag: klartexter
  Campact wurde angezündet. klartexter 0 78 27.01.2018 21:59
Letzter Beitrag: klartexter
  Bundespolizei: Bevölkerung wird für dumm verkauft ! klartexter 0 61 21.01.2018 19:53
Letzter Beitrag: klartexter
  Campact - Mail: Die AfD schlägt zurück ! klartexter 0 93 28.11.2017 15:24
Letzter Beitrag: klartexter
  Nein, Lügen-Journaille, nicht drei Deutsche, sondern drei Nafris klartexter 0 320 21.08.2017 15:20
Letzter Beitrag: klartexter



 



Deutsche Übersetzung: MyBBoard.de, Powered byMyBB, © 2002-2018 MyBB Group.